Ungarisches Tourismusamt

Ungarn - Neuigkeiten & Fakten

Zürich (ots) - Neues Kurhotel in Hajdúszoboszló Mit dem Hungarospa Termál Hotel*** erhält der ostungarische Kurort im September 2005 ein weiteres neues Hotel, das auch über einen eigenen Gesundheitsbereich mit Thermalbecken, 40 verschiedenen Therapiemöglichkeiten, sowie Schwimmbad, Sauna und Solarium verfügen wird. Das am Rande der Hortobágy-Puszta gelegene idyllische Hajdúszoboszló, seit Jahrzehnten als "Mekka der Rheumakranken" bekannt, hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Badeorte Ungarn entwickelt, nicht zuletzt durch die Errichtung des Badeerlebniszentrums "Aquapark", das mit über 30 ha zu einem der größten Komplexe Europas zählt. Informationen: www.hajduszoboszlogyogyfurdo.hu Ungarische Städte bewerben sich als "Kulturhauptstadt Europas" Insgesamt 11 ungarische Städte bewarben sich um den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2010", der ab 2009 auch an Städte der neuen EU-Länder vergeben wird. Ab diesem Zeitpunkt wird jeweils eine Stadt der alten und der neuen EU diesen Titel gleichzeitig tragen. 2010 wird jeweils eine deutsche und eine ungarische Stadt diesen Titel erhalten. In Ungarn haben sich beim Kulturministerium folgende Städte beworben: Budapest, Debrecen, Eger, Györ, Kaposvár, Kecskemét, Miskolc, Pécs, Veszprém, Székesfehérvár und Sopron. Alle nominierten Städte verfügen über außergewöhnliche historische und kulturelle Schätze und das Potential, einen solchen Titel auch touristisch zu vermarkten. Das interne Auswahlverfahren beginnt im März 2005. Budapester Kunstpalast Die neueste Institution der ungarischen Hauptstadt beherbergt das Ludwig Museum, das Nationale Philharmonische Orchester, das Nationale Tanzensemble, Chor und Manuskript-Bibliothek. Künftig soll das Gebäude der Architekten Zoboki, Demeter & Co. auch als multifunktionelle Stätte für eine Vielzahl von Veranstaltungen und Ausstellungen zur ungarischen Kulturszene dienen. Der hohe Standard der technischen Ausrüstung des direkt an der Donau gelegenen, über 10000 qm großen Komplexes erlaubt auch aufwendige Produktionen auf höchstem Niveau. Als Teil des Millennium City Centers wurde der neue Kunstpalast offiziell am 14 März 2005 feierlich mit mehreren Konzertveranstaltungen eröffnet. Informationen: Arts Palace, info@muveszetekpalotaja.hu, www.mupa.hu "Die Schöne und das Biest" - neue Musicalproduktion in Budapest mit Weltstars Nach New York, London, Sydney, Tokio, Seoul und Wien kommt die unabhängige Produktion des weltberühmten Disney-Musicals nun erstmals auch nach Budapest. Premiere war am 18. März 2005 im Budapester Operettentheater als Galaveranstaltung im Rahmen des 25. Budapester Frühlingsfestivals. Informationen: Budapester Operettentheater, www.operettszinhaz.hu Rückfragehinweis: Ungarisches Tourismusamt Schweiz, Stampfenbachstrasse 78, CH-8035 Zürich Telefon: +41/1/361 1414, Fax: +41/1/361 3939 www.ungarn-tourismus.ch das o. g. Büro schliesst zum 31. März 2005 Erreichbarkeiten ab dem 1. April: Oberrütelistrasse 13, Postfach 258 CH - 8753 Mollis Infotelefon kostenlos nach Ungarn: 00800 36 00 00 00 ots Originaltext: Ungarisches Tourismusamt Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Das könnte Sie auch interessieren: