Graduate Management Admission Council

Neues Kreditprogramm für internationale Studenten nach Forderung des Graduate Management Admission Council

    Mclean, Virginia (ots/PRNewswire) -

    Als Reaktion auf eine Forderung des Graduate Management Admission Council(R) (GMAC(R)), hat eine führende, internationale Bank zusammen mit erfahrenen Dienstleistern für Finanzhilfe für Studierende ein neues Pilot-Kreditprogramm für internationale Studenten geschaffen, die Wirtschaftshochschulen rund um den Globus besuchen.

    Beginnend mit dem Studienjahr 2009/2010 kann das Pilotprogramm mindestens USD 500 Mio. an Krediten für Studierende an etwa 40 Wirtschaftshochschulen in den Vereinigten Staaten und in Europa vergeben.

    Internationale Studenten, die einen hohen Prozentsatz aller Studierenden an U.S. Wirtschaftshochschulen ausmachen, wurden von der Finanzkrise besonders hart getroffen. Sie haben keinen Anspruch auf Bundeskredite und einige bedeutende Kreditgeber haben die Studentenkreditprogramme "ohne Bürgschaft" eingestellt, auf die von dieser Gruppe häufig zurückgegriffen wurde.

    "Wir haben versucht, alle Beteiligten zusammenzuführen, um mit den Verantwortlichen der Wirtschaftshochschulen, den kreditgebenden Organisationen und anderen Ressourcen eine Lösung für dieses Problem auszuarbeiten", sagte David A. Wilson, Präsident und CEO von GMAC. "Wirtschaftshochschulen schätzen das Talent und die Vielfalt, die internationale Studenten in den Unterricht einbringen und wir alle wollen sicherstellen, dass diese Studenten und künftigen, weltweit agierenden Führungspersönlichkeiten weiterhin Zugang zur Ausbildung an Wirtschaftshochschulen haben".

    Die neue Kreditvergabestruktur ist auf die Hochschule ausgelegt und wird von dieser gelenkt. Sie ist nicht abhängig von irgendeiner besonderen Bank oder Bankengruppe. Studenten, die gemäss diesem Programm Kredite nehmen, benötigen keine Bürgen mehr. Die am Programm teilnehmenden Hochschulen sind nicht Kreditnehmer, haben keine Vorlaufkosten oder übernehmen keine Haftung für einzelne Kreditausfälle.

    Ein Schlüsselteilnehmer des Projektes ist Kevin Moehn von Moehn Management, Inc., einem neuen Unternehmen gegründet mit dem Ziel, Kreditgeberorganisationen zusammenzuführen, um Studentenkredite durch ein Programm zu ermöglichen, das "eine tragfähige und verlässliche Struktur für die Finanzierung internationaler Studierender an Wirtschaftshochschulen bietet". Moehn unterstützte die Schaffung des MBA LOANS Programms (MBA Kreditprogramms), das Milliarden Dollar an kostengünstigen Krediten für Studenten an Wirtschaftshochschulen bereitstellte. Erst kürzlich hat er als Vice President von Sallie Mae die Entwicklung zahlreicher, erfolgreicher Programme geleitet, die auf die besonderen Bedürfnisse unterschiedlicher Studentengruppen hinsichtlich der Kreditvergabe zugeschnitten sind.

    Wilson fügte hinzu, dass GMAC, eine gemeinnützige Bildungsorganisation führender Wirtschaftshochschulen rund um den Globus, als Berater für das Programm dienen kann, jedoch keinerlei Interessen bezüglich Management, Organisation oder Finanzen hat. "Unsere Aufgabe ist es, unseren Hochschulen zu dienen und sie zu unterstützen", kommentierte Wilson. "GMAC wirkt in diesem Prozess als Katalysator. Wir sind in der Lage, wesentliche Veränderungen zu initiieren und zu beeinflussen, ohne jedoch ein Teil davon zu sein".

    GMAC, das 1954 von einer Gruppe von Dekanen führender Wirtschaftshochschulen gegründet wurde, besitzt auch den Graduate Management Admission Test(R) (GMAT(R)), den weltweit führenden Erfolgsindikator für die Wirtschaftsausbildung, der alljährlich von mehr als 250.000 Studenten in mehr als 100 Ländern ablegt wird.

ots Originaltext: Graduate Management Admission Council
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Judy Phair von Graduate Management Admission Council, Direkt
erreichbar unter: +1-703-245-0660, Mobiltelefon +1-202-903-3227



Das könnte Sie auch interessieren: