TV Movie

George Clooney: Reingelegt von den Kollegen

    Hamburg (ots) - Hamburg – Hollywoodstar George Clooney ist bei den Dreharbeiten zur Gaunerkomödie "Ocean´s Twelve" Opfer eines Kollegenstreichs geworden. "Eines Abends entdeckte ich einen Aufkleber auf meinem Auto: "Kleiner Penis an Bord", sagt der 41-Jährige im Interview mit der Zeitschrift "TV Movie". "Kein Wunder, dass mich so viele unterwegs angehupt haben." Wer reingelegt hat, ist dem Schauspieler ein Rätsel. "Ich weiß bis heute nicht, welche dieser Knalltüten das war", sagt er.

    In "Ocean´s Twelve" (Kinostart: 16. Dezember) spielt Clooney einen Meistergauner, der gemeinsam mit seinen Partnern ein ganz großes Ding in Amsterdam, Paris und Rom landen will. Mit dabei sind zahlreiche weitere Hollywoodstars wie Brad Pitt, Matt Damon, Julia Roberts, Andy Garcia und Catherine Zeta-Jones.

    Gesehen hat Clooney das Gaunerspektakel von Regisseur Steven Soderbergh allerdings selbst noch nicht. "Keiner von uns weiß, wie der Film am Ende aussehen wird. Wir haben alles durcheinander gedreht. Es liegt jetzt in Gottes Hand und denen der Cutter."

    Diese Meldung ist unter Quellenangabe" TV Movie" zur Veröffentlichung frei.


Rückfragen bitte an:
Redaktion "TV Movie"
Rüdiger Rapke
Tel.: 040/3019-3666


ots Originaltext: TV Movie
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: TV Movie

Das könnte Sie auch interessieren: