CeWe Color AG & Co. OHG

CeWe Color bündelt Produktionskapazitäten in Paris

    Oldenburg (ots) - CeWe Color - der grösste Fotofinisher in Europa - legt seine Produktionskapazitäten in Paris zusammen. Mit Wirkung zum 30. Oktober 2004 werden die Produktionskapazitäten der CeWe Color S.A.S. Paris und der Konica Photo Service France am Standort der CeWe Color S.A.S. Paris zusammengelegt. Die Betriebsstätten liegen 10 km voneinander entfernt. Durch die Zusammenlegung der Produktion werden wesentliche Synergieeffekte und Kosteneinsparungen erzielt.

    Frankreich ist für die CeWe Color Gruppe der zweitgrösste Markt hinter Deutschland. 60 Mio. Einwohner verbrauchen pro Jahr ca. 110 Mio. Filme. Mit 8 Produktionsstandorten hält CeWe Color aktuell einen Marktanteil im Grossfinishing von 30 %. Im Geschäftsjahr 2003 erzielte die Unternehmensgruppe mit 630 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 71,3 Mio. Euro.

    Zum 1. Februar 2001 übernahm CeWe Color die Firma Konica Photo Service France (KPSF) und konnte seinen Marktanteil von damals 15 % auf 20 % steigern. Zu dem Zeitpunkt war CeWe Color die Nummer vier im Fotofinishing-Markt hinter Fuji, Kodak und Spector. Durch diese strategisch wichtige Übernahme von Konica Photo Service France konnte das Absatzvolumen in Frankreich innerhalb von drei Jahren um 40 % erhöht werden. Gleichzeitig wurde mit diesem Engagement die Listung bei wichtigen grossen französischen Handelsketten von Konica Photo Service France auf die gesamte französische CeWe Color Gruppe übernommen.

    Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender der CeWe Color Holding AG, betont, dass durch die Zusammenlegung der zwei Produktionsstandorte in Paris viele Synergieeffekte in den Bereichen Produktion, Logistik, EDV, etc. für die CeWe Color Gruppe erzielt werden, die sich mittelfristig positiv auf die Kosten und den Ertrag niederschlagen. Des weiteren ist Frankreich ein Land, dass sich in einer guten wirtschaftlichen Lage befindet und voraussichtlich in diesem Jahr ein Wirtschaftswachstum von über 3 % erzielt. Der Vorstand von CeWe Color sieht im französischen Markt noch Potenziale. Die digitale Fotografie ist eines der wichtigen Wachstumsbringer des Marktes.  Über CeWe Color: Der Foto-Dienstleister CeWe Color wurde 1961 von Heinz Neumüller in Oldenburg gegründet. CeWe Color ist mit 24 hochtechnisierten Fotofinishing-Betrieben und knapp 3.800 Mitarbeitern in 14 europäischen Ländern als Technologieführer präsent. 3,4 Milliarden Farbbilder werden jährlich an 38.000 Handelskunden geliefert. Der Umsatz betrug 2003 416,2 Mio. Euro. CeWe Color ist "First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien und Produkte, z.B. der Digitalfotos, bestellt über Internetseiten des Handels, oder über Produktangebote wie das DigiFilm-Konzept des stationären Handels. CeWe Color ist seit 1993 an der Börse und im Prime Standard gelistet.

ots Originaltext: CeWe Color Holding AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
CeWe Color Holding AG
Hella Meyer
Tel. +49/441/404-400 oder 0171 / 34 50 530
Fax +49/441/404-421,
E-Mail: hella.meyer@cewecolor.de
Internet: http//www.cewecolor.com



Weitere Meldungen: CeWe Color AG & Co. OHG

Das könnte Sie auch interessieren: