Liberales Institut

Das Liberale Institut gewinnt den "Templeton Freedom Award Grant for Institute Excellence" (dotiert mit 10'000 USD)

Zürich (ots) - Die "Atlas Economic Research Foundation" (USA) hat soeben die 15 Gewinner der "Templeton Freedom Award Grants for Institute Excellence" bekanntgegeben. Zu den Gewinnern gehört das Liberale Institut, Zürich. Die übrigen Gewinner kommen aus verschiedenen Regionen der Welt. Es sind: - Liberales Institut (Switzerland) - Access to Information Programme (Bulgaria) - Asociación Nacional de Consumidores Libres (Costa Rica) - Atlantic Institute for Market Studies (Canada) - Center for Entrepreneurship and Economic Development (Montenegro) - Center for Free Enterprise (Korea) - Center for Social and Economic Progress (Israel) - Centro para la Apertura y el Desarrollo de América Latina (Argentina) - Friedrich A. v. Hayek Institut (Austria) - Free Market Center (Serbia and Montenegro) - Fundación Atlas para una Sociedad Libre (Argentina) - Institute of Public Policy Analysis (Nigeria) - Inter Region Economic Network (Kenya) - Maxim Institute (New Zealand) - New Economic School (Georgia) Das "Templeton Freedom Awards"-Programm der Atlas Economic Research Foundation zeichnet Think Tanks aus, die einen exemplarischen Beitrag zur öffentlichen Verbreitung freiheitlicher Ideen leisten. Der Preis wird im Rahmen einer Feier im Miami am 27. April 2005 verliehen, anlässlich des jährlichen Treffens der US-amerikanischen Think Tanks, zu dem auch Gäste aus aller Welt eingeladen werden. Mehr Information über Atlas Foundation und das Templeton Freedom Awards-Programm finden sich unter: http://www.atlasusa.org oder www.atlasusa.org ots Originaltext: Liberales Institut - Freiheit als Ziel Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Robert Nef Leiter Liberales Institut robertnef@libinst.ch Dr. Bernhard Ruetz Leiter Strategie und Planung Liberales Institut ruetz@libinst.ch Liberales Institut - Freiheit als Ziel Vogelsangstrasse 52 8006 Zürich Tel.: +41/44/364'16'66 Internet: http://www.libinst.org www.libinst.org

Das könnte Sie auch interessieren: