FineGround

FineGround stellt AppScreen, eine Firewall für Web-Anwendungen vor

    Campbell, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Fertigprodukt bietet umfassenden Schutz für Web-Anwendungs-Infrastruktur und erleichtert Handhabung von Sicherheits-Patches

    FineGround Inc., Branchen-Führer im Bereich der Distribution von Web-Anwendungen, stellte heute AppScreen(TM) vor, eine Firewall für Web-Anwendungen, die dafür konzipiert wurde, die gesamte Anwendungs-Infrastruktur eines Unternehmens gegen Angriffe auf Anwendungs-Niveau zu schützen und detaillierte Zugangskontrollen zu den Unternehmens-Anwendungen einzusetzen. AppScreen ist vollständig in die Enterprise Application Delivery Suite(TM) von FineGround integriert und bietet sämtlichen Web-basierten Anwendungen professionellen Schutz gegen Angriffe auf Anwendungs-, Infrastruktur- und Netzwerk-Ebene. Die Firewall ist integraler Bestandteil der neuen Application Delivery Suite von FineGround. (Siehe auch die heutige Pressemitteilung mit dem Titel "FineGround Releases the FineGround Enterprise Application Delivery Suite to Automate the Secure Delivery and Management of Enterprise Web Applications.")

    Unternehmens-Anwendungen sind fast täglich Angriffen ausgesetzt, die Schwachstellen der Infrastruktur bzw. der Anwendungen ausnutzen. Schwachstellen in der Infrastruktur sind leichter auszunutzen und sind daher für eine massive Ausbreitung in Form von Würmern oder Viren wie z.B. CodeRed and Nimda prädisponiert. So kann z.B. der Angriff eines Wurms auf eine spezielle Version eines Web-Servers Millionen von Web-Server in wenigen Stunden lahmlegen. Dagegen sind Angriffe, die es auf Schwachstellen von Anwendungen absehen, schwieriger zu führen und in ihrer Wirkung eher beschränkt. AppScreen schützt gegen beide Arten von Angriffen und vereinfacht damit die Last der Handhabung von Sicherheits-Patches, die Unternehmen kontinuierlich vornehmen müssen, damit ihre Infrastruktur und die Anwendungen immer auf dem letzten Stand bleiben.

    "Schwachstellen auf Web-Anwendungs-Ebene bleiben ein fruchtbares Terrain für böswillige Hacker", sagte Mark Bouchard, Senior Program Director bei META Group, einem führenden Anbieter von IT Studien, Beratungsdiensten und strategischer Unternehmensberatung. "Für Unternehmen sind integrierte Anwendungs-Distributions-Lösungen, die Schutzfunktionen auf Anwendungsebene enthalten und sowohl eine detaillierte Zugangskontrolle als auch Angriffs-Prävention ermöglichen, von grossem Wert."

    AppScreen bietet eine völlig flexible Sicherheits-Strategie, Schutz eher gleich vor ganzen Klassen von HTTP und HTTPS-basierten Bedrohungen als einen Signatur-basierten Schutz vor bekannten Bedrohungen. AppScreen bietet auch vollen Inhalts-Scan mit Blacklist- und Whitelist-Fähigkeit sowie die Durchsetzung flexibler, feinkörniger Sicherheitsstrategien und eine Auswertung über Abfrageattribute. Die Lösung bedarf keines Anwendungs-spezifischen Wissens und kann für alle Anwendungen eingesetzt werden. Sie bietet somit einen sehr weitreichenden Schutz. Zusätzlich können Unternehmen eventuell vorhandene Sicherheits-Management-Plattformen nutzen, um AppScreens Warnungen und Strategien anzuzeigen bzw. auf sie zu reagieren, den die von FineGround erzeugten Events sind standardisiert.

    Flexibler und leistungsfähiger Schutz der Anwendungs-Infrastruktur des Unternehmens

    AppScreen bietet flexible und mächtige Strategien für einen detaillierten Schutz bei minimalem Konfigurationsaufwand. Hier einige der wichtigsten Features:

@@start.t1@@      - Stateful Content Inspection-AppScreen untersucht jede einlaufende
         Anforderung und zerlegt sie in sieben Attribute. Auf diesem Wege können
         robuste, leicht verständliche Strategien für die Anforderungen von Web-
         Anwendungen eingesetzt werden. Das erhöht die effektive Sicherheit und
         reduziert unerwünschte Nebeneffekte.
      - Vorgefertigte Strategien für "Sicherheit von der Stange"-AppScreen wird
         mit vorkonfigurierten Strategien ausgeliefert, die gegen
         Pufferüberlauf-Attacken, SQL-Schwachstellen, Site-übergreifende
         Scripts, Directory Traversal, bösartiges Hochladen von Dateien,
         MManipulation vo Formularfeldern und Denial-of-Service-Attacken
         schützen.
      - Konfigurierbare, flexible Strategien-Administratoren können für ihre
         jeweilige Umgebung zusätzliche Strategien erstellen und einsetzen.
      - Konfigurations-Management -Strategien und Konfigurationen können über
         die GUI-Konsole der FineGround Distributions-Anwendung oder auch
         manuell über XML-Felder editiert werden.
      - Integrierte SSL-Terminierung -Integrierte Unterstützung für
         hochleistungsfähige SSL-Terminierung macht AppScreen es möglich, auch
         SSL-Anwendungen abzusichern.
      - Entwickelt für den Einsatz im Unternehmen- AppScreen ist auf den
         Einsatz im Unternehmen ausgerichtet, wobei ein besonderes Augenmerk auf
         einfache Konfigurierbarkeit und niedrige Gesamtbetriebskosten gelegt
         wurde.
      - Integration mit der FineGround Application Delivery Suite  -AppScreen
         ist integraler Bestandteil der FineGround Application Delivery Suite
         und verhindert so das Überhandnehmen von Boxen und den Ärger bei der
         Verwaltung, sichert aber gleichzeitig die Web-Anwendungen innerhalb des
         Unternehmens.@@end@@

    "Während Netz-Firewalls und Intrusion-Prevention vor Angriffen auf Netzwerk-Ebene schützen, können beide nicht vor Angriffen auf Anwendungs-Ebene schützen", sagte Jay Mellman, Vice President Marketing bei FineGround. "AppScreen bietet einen integralen Ansatz zur Absicherung der Anwendungs-Infrastruktur und ist besonders wirkungsvoll bei der Sicherung von SSL-kodierten Transaktionen. Wird AppScreen zusammen mit der neuen Application Delivery Suite von FineGround eingesetzt, so sind die Vorteile für das Unternehmen bei der sicheren Distribution der Unternehmens-Web-Anwendungen besonders gross."

    Preise und Verfügbarkeit

    FineGround AppScreen(TM) wird im Oktober in zwei Versionen verfügbar sein:

@@start.t2@@      - Hardware-Version: gehärtetes 1U Rack-Mount Velocity(TM)-Gerät von
         FineGround
      - Software-Version: für Linux/Solaris Plattformen@@end@@

    Die Preise für FineGround-Lösungen beginnen bei 15.000 US-Dollar

    Informationen zu FineGround

    FineGround bietet die in der Branche einzigartige Enterprise Application Delivery Suite(TM) zur automatischen Leistungs-Optimierung, umfassenden Überwachung und Sicherung der Unternehmens-Anwendungen. Die FineGround-Lösung wird z.B. von Global-2000-Unternehmen eingesetzt, um die Distribution wichtiger Anwendungen in Zweigstellen zu sichern und zu automatisieren, wobei die Effizienz und Leistung der Anwendung maximiert wird. Die Enterprise Application Delivery Suite von FineGround wird im Rechenzentrum installiert und bedarf keinerlei Anpassung des Desktops, der Anwendung oder des Servers. FineGround hat seinen Sitz in Campbell, Kalifornien, USA und unterhält internationale Zentralen in London, Hongkong und Toronto. Weiter Informationen zu FineGround finden Sie auf der Website www.fineground.com.

    Web site:  http://www.fineground.com

ots Originaltext: FineGround Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
April Rassa von FineGround, Tel.: +1-408-376-0570, Durchwahl 121,
bzw. E-Mail: arassa@fineground.com, oder Cathy Wright von Kulesa PR,
Tel.: +1-650-340-1985, bzw. E-Mail: cathy@kulesapr.com, im Auftrag
von FineGround



Weitere Meldungen: FineGround

Das könnte Sie auch interessieren: