Cellectricon AB

Cellectricon reicht Patentverletzungsklage gegen Fluxion Biosciences ein

GÖTEBORG, Schweden, February 1 (ots/PRNewswire) - Cellectricon AB gab heute bekannt, dass das Unternehmen den Prozess gegen Fluxion Biosciences, Inc. wieder aufgenommen hat. Cellectricon reichte im Juli 2009 vor dem US-amerikanischen Bezirksgericht des Verwaltungsbezirks Nordkalifornien Klage ein und beschuldigte die Gegenpartei, verschiedene Patente, die in den Vereinigten Staaten an Cellectricon vergeben bzw. lizenziert wurden und die das Unternehmen für die Mikrofluid-Technologie im Rahmen seiner fortschrittlichen Ionenkanal-Screening-Lösung Dynaflow(R)HT System einsetzt, verletzt zu haben. Cellectricons US-amerikanische Patente Nummer 7,390,650, 7,470,518 und 7,563,614 sowie das US-amerikanische Patent Nummer 5,376,252, das zwar Gyros gehört, von Cellectricon aber auf Lizenzbasis genutzt wird, waren Gegenstand des Prozesses. Annelie Skafte Persson, Cellectricons Chief Executive Officer, erklärte: "Cellectricon erforscht und entwickelt fortschrittliche zellenbasierte Mikrofluid-Screening-Lösungen für Anwendungen in den Bereichen Arzneimittel- und Grundlagenforschung. Cellectricon verfügt über ein umfassendes Portfolio an geistigem Eigentum, zu dem neuartige zellenbasierte Screening-Technologien zählen, die über 15 Jahre lang von weltbekannten Forschern entwickelt wurden. Wir müssen daher unser geistiges Eigentum schützen, um einen angemessenen Gegenwert für unsere Forschungs- und Entwicklungsbemühungen zu erhalten. Wir werden die nötigen Schritte unternehmen, um die unrechtmässige Nutzung zu verhindern." Cellectricons Vorsitzender Lars-Eric Utterman fügte hinzu: "Cellectricon ist ein ausgesprochen innovatives Unternehmen, das auf dem Life-Science-Markt zahlreiche fortschrittliche Screening-System erfolgreich eingeführt hat. Der heutige Prozess ist ein strategisches Mittel, um Cellectricons geistiges Eigentum vor Patentverletzungen zu schützen." Informationen zu Cellectricon Cellectricon AB, ein schwedisches Biotechnologie-Unternehmen, bietet der Pharma- und Biotechnologie-Branche erfolgreich wegweisende Produkte. Das Unternehmen verwendet neuartige Mikrofluidik-Verfahren für fortschrittliche Schnittstellen in biologischen Systemen. Dies ermöglicht die Einführung völlig neuartiger Assays und Geräte mit überlegenen Leistungsmerkmalen und grösserer Widerstandsfähigkeit. Die Produkte von Cellectricon sind auf kritische Engpässe in der Pharmaforschung und -Entwicklung ausgerichtet und werden von Spitzenkunden, zu denen auch neun der zehn führenden Pharmaunternehmen zählen, eingesetzt. In enger Zusammenarbeit mit Branchenführern aus der Pharmaindustrie hat Cellectricon zwei wegweisende Screening-Plattformen mit hohem Durchsatz entwickelt. Das in der vorklinischen Wirkstoffentwicklung eingesetzte Cellaxess(R)HT System ermöglicht im Rahmen genomischer Screenings Transfektionen mit höchstem Durchsatz und das Dynaflow(R)HT-System sorgt für riesige Fortschritte im Bereich der Ionenkanal-Pharmaforschung. Kontaktinformationen: Annelie Skafte Persson, CEO E-Mail: annelie.skafte.persson@cellectricon.com Susanne Fagerlund, VP Marketing & Kommunikation E-Mail: susanne.fagerlund@cellectricon.com ots Originaltext: Cellectricon AB Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Kontaktinformationen: Annelie Skafte Persson, CEO,+46(0)31-760-35-03, E-Mail: annelie.skafte.persson@cellectricon.com;Susanne Fagerlund, VP Marketing & Kommunikation, +46(0)31-760-35-15,E-Mail: susanne.fagerlund@cellectricon.com

Das könnte Sie auch interessieren: