Schweizerischer Bauernverband

Norwegermarsch: Übergabe „Positionspapier der Landwirtschaft zur WTO“

Brugg (ots) - Einladung zum Medienanlass des Schweizerischen Bauernverbandes (SBV) im Rahmen des Marsches von Norwegen nach Genf Datum und Zeit: Samstag, 23. Juli 2005, 10.30 Uhr Ort: Unterer Teil Waisenhausplatz, Bern Kontaktperson: Walter Balmer, LOBAG, Tel. 079 219 55 31 Die Bäuerinnen und Bauern stoppen ihren Protestmarsch in Bern. Nationalrat und SBVPräsident Hansjörg Walter wird zusammen mit zahlreichen anderen Landwirtschaftsvertretern dem Direktor des Bundesamtes für Landwirtschaft Manfred Bötsch ein Positionspapier überreichen. In diesem wird der Bundesrat aufgefordert, aussen- wie innenpolitisch aktiv zu werden und sich für die Landwirtschaft im Rahmen der WTO-Verhandlungen einzusetzen und die Existenz der Landwirtschaftsbetriebe zu sichern. Vertreter verschiedener Organisationen geben kurze Statements ab. Rückfragen: Hansjörg Walter, Präsident SBV, Mobile 079 404 33 92 Jacques Bourgeois, Direktor SBV, Tel. 031 385 36 41 Mobile 079 219 32 33 Sandra Helfenstein, Stv. Leiterin Kommunikation SBV, Tel. 056 462 51 11

Das könnte Sie auch interessieren: