The Boeing Company

The Boeing Company gibt umfangreichen kommerziellen Satellitenvertrag bekannt

St. Louis (ots/PRNewswire) - Boeing (NYSE: BA) gab heute bekannt, dass das Unternehmen einen Vertrag von DIRECTV zum Bau dreier Boeing-702-Modellsatelliten erhalten hat. Diese Satelliten werden DIRECTV bisher unerreichte lokale und nationale Sendedichte im hoch auflösenden Fernsehen (HDTV) bieten. Zwei 702-Satelliten mit den Bezeichnungen DIRECTV 10 und DIRECTV 11, sowie ein 702-Reservesatellit am Boden und sechs KA-Band-Uplink-Sites ermöglichen DIRECTV die signifikante Ausweitung der Sendereichweite über die gesamten kontinentalen USA, Hawaii und Alaska hinweg. Neben erweiterten nationalen HDTV-Sendemöglichkeiten sowie Sendemöglichkeiten für Fernsehen mit Standardauflösung und interaktives Fernsehen geben DIRECTV 10 und DIRECTV 11 dem Sender die Möglichkeit, an 90 Prozent der DIRECTV-Kunden lokales HDTV auszustrahlen. "Dieser Vertrag bezeugt unsere hervorragende Beziehung mit DIRECTV und den Wert, den Service und die robuste Technologie, die wir kontinuierlich bieten", meinte Dave Ryan, Vice President und General Manager bei Boeing Satellite Systems. "Er bestätigt Boeings weltweite Führungsposition in der Entwicklung von Satelliten mit unerreichter Kapazität, Leistung und Kosteneffizienz - dem 702." Boeing Satellite Systems wurde dieses Jahr von einem unabhängigen Prüfer für die Zertifizierung nach IS0 9001 empfohlen. Mit der Erreichung des CMMI-Levels 5 und der Implementierung aggressiver Initiativen bezüglich Qualität und Kosteneinsparungen bietet das Unternehmen Kunden weiterhin zuverlässige Satellitensysteme. "Im Lauf unserer zehn Jahre währenden Beziehung zu Boeing waren wir stets vom Kaliber und Wert der von Boeing gebauten Satelliten beeindruckt", so Chase Carey, Präsident und CEO der The DIRECTV Group. "Mit diesen leistungsstarken Satelliten können wir unsere Ausstrahlung umfassender Programme über die gesamten USA hinweg expandieren." Boeing Integrated Defense Systems, eine Unternehmenseinheit der The Boeing Company, ist eines der weltgrössten Raumfahrt- und Verteidigungsunternehmen. Boeing Integrated Defense Systems, ein in St. Louis niedergelassenes Unternehmen, erzielt Umsätze von 27 Milliarden USD. Es bietet seinen militärischen, staatlichen und kommerziellen Kunden in aller Welt netzwerkzentrische Systemlösungen. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Nachrichten, Überwachung und Erkundung, der weltgrösste Hersteller von Militärflugzeugen, der weltgrösste Hersteller von Satelliten und ein führender Anbieter von Kommunikation auf Raumbasis, der primäre Systemintegrator für US-amerikanische Raketenabwehr und das Ministerium für innere Sicherheit, der grösste Vertragsnehmer der NASA und ein global führender Anbieter von Startdiensten. Website: http://www.boeing.com ots Originaltext: The Boeing Company Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Eric Warren, +1-310-335-6314 oder Mobil +1-310-977-4586, eric.c.warren@boeing.com , oder Marta Newhart, +1-562-797-2718 oder Mobil +1-562-547-9345, marta.e.newhart@boeing.com , beide The Boeing Company. FCMN-Kontakt: ann.m.beach@boeing.com

Das könnte Sie auch interessieren: