WISeKey SA

Monaco World Summit entscheidet sich anlässlich des 6. internationalen Gipfeltreffens über transnational organisiertes Verbrechen für WISeKey

Monaco World Summit entscheidet sich anlässlich des 6. internationalen Gipfeltreffens über transnational organisiertes Verbrechen für WISeKey um e-Sicherheitsbewusstsein zu schaffen und u.a. Fragen zu Sicherheit, Gesetzgebung, Geldfälscherei sowie Informations- und Kommunikationstechnologien zu behandeln

    Genf/Monte Carlo (ots) - WISeKey stellt Monaco World Summit sein Treuhandmodell sowie seine einzigartige Verfahren zum Aufbau weltweiter, skalierbarer Sicherheitsdienste zur Verfügung. Das neue, auf dem Windows 2003 CertifyID Produkt aufbauende PKI von WISeKey wird zum 6. internationalen Gipfeltreffen über transnational organisiertes Verbrechen in Monaco als Weltpremiere vorgestellt. Führende Persönlichkeiten aus dem Wirtschaftsleben kommen hier mit Regierungschefs, Ministern (Finanzen, Wirtschaft, Justiz, Inneres), Parlamentsvertretern und -mitgliedern, Vertretern internationaler Organisationen, Zentralbankchefs und Beauftragten für Bank- und Haushaltskontrolle, Richtern, Polizeiverantwortlichen und Fachleuten von Spezial- und Sicherheitsorganen, Einrichtungen zur Vorbeugung und Verfolgung von Geldwäscherei zusammen. Forschung und Presse werden ebenfalls zugegen sein.

      Diese Veranstaltung ist einmalig weil hier zwischen den
Teilnehmern hohe Synergien entstehen. Im Laufe der letzten Jahre ist
dieses Gipfeltreffen zur Pflichtveranstaltung für alle
Entscheidungsträger aus den Bereichen Banken und Finanzen, Industrie
und Handel sowie für Berater, Anwälte, Wirtschaftsprüfer und
Steuerberater geworden. Der Gipfel behandelt Fragen, die heute für
die Glaubwürdigkeit eines jeden Unternehmens wesentlich sind, das
Geschäfte über die Landesgrenzen hinaus betreiben will. Transnational
organisiertes Verbrechen wird für die Politiker des 21. Jahrhunderts
eine ebenso grosse Herausforderung darstellen, wie der Kalte Krieg im
20. bzw. der Kolonialismus im 19. Jahrhundert.

      WISeKey wird den Teilnehmer des Gipfels für ein möglichst
umfassende Wissensvertiefung zu Themen wie Sicherheit, Gesetzgebung,
Geldfälscherei, Informations- und Kommunikations-Technologien zur
Verfügung stehen. Diese Themen stellen Sicherheitsvoraussetzungen
dar, um Bürgern und Kunden ihren Bedürfnissen entsprechende
Dienstleistungen in hoher Qualität zugänglich zu machen. Mr. Carlos
Moreira, Vorsitzender und Mitgründer von WISeKey wird anlässlich der
offiziellen Eröffnung eine Grundsatzrede halten, Mr. Malcolm
Hutchinson, CEO und Mitgründer von WISeKey seinerseits wird die
Tagungen zu den Themen Geldfälscherei, organisiertes Verbrechen und
Mafia moderieren und Juan Avellan, Vize President von WISeKey wird
auf der Tagung zum Thema Verbrechen und Handel vortragen.

      Die Website von Summit finden Sie unter: http://www.cmf.ch/

ots Originaltext: WISeKey SA
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Daniel Ybarra
Director of Corporate Communications
Tel.         +41-22-929-57-57
E-Mail:    info@wisekey.com
Internet: http://www.wisekey.com



Weitere Meldungen: WISeKey SA

Das könnte Sie auch interessieren: