VNUS Medical Technologies, Inc.

Katheter der nächsten Generation behandelt erkrankte Beinvenen mehr als doppelt so schnell wie frühere RF-Geräte

San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - - VNUS ClosureFAST(TM)-Katheter behandelt die eigentliche Ursache von Krampfadern mit nur geringen Schmerzen und Hautblutungen VNUS(R) Medical Technologies, Inc. (Nasdaq: VNUS), ein weltweit führendes Unternehmen bei medizinischen Geräten für die minimal invasive Behandlung venöser Rückflusserkrankungen, hat heute die kürzliche Markteinführung von VNUS ClosureFAST-Katheter bekannt gegeben, der einen wesentlichen Fortschritt in der Behandlung der eigentlichen Ursache von Krampfadern darstellt. Bei ClosureFAST handelt es sich um einen endovenösen Radiofrequenz (RF)-Ablationskatheter, der so konzipiert ist, dass er erkrankte grosse Beinvenen während einer nur drei- bis fünfminütigen RF-Behandlung mit minimalen Schmerzen und Hautblutungen erwärmt, verkleinert und schliesst. Diese kurze Behandlungsdauer entspricht derjenigen von Laser-Ablationsgeräten. Das gesamte ClosureFAST-Verfahren kann nun von der Einbringung des Katheters bis zu seiner Entnahme in etwa 16 Minuten abgeschlossen werden - dies ist weniger als die Hälfte der Zeit, die bei dem früheren Verfahren auf RF-Basis erforderlich war. Seit der ClosureFAST-Katheter im August 2006 von der FDA zugelassen wurde, haben bereits über 150 Ärzte in den USA und Europa mit dem Gerät gearbeitet, das jetzt allgemein an Ärzte vertrieben wird. "Der neue ClosureFAST-Katheter hat die für den Verschluss von Venen erforderliche Zeit beträchtlich reduziert, und er verringert auch die für die Entnahme durch die Vene erforderliche Zeit von 20 Minuten auf nur drei", so Dr. Daniel Monahan, Direktor des Vein Surgery & Treatment Center von Northern California, Roseville, Kalifornien. "Aufgrund der gesteigerten Effizienz ist das Verfahren weniger langwierig und so für mich einfacher und für den Patienten wesentlich angenehmer. Eine typische Patientenreaktion ist: 'Ich kann es kaum glauben, dass Sie schon fertig sind!'" "Der neue ClosureFAST-Katheter ist genau das, was wir als Ärzte, die Ablationen durchführen, brauchen", meinte Dr. Alan B. Lumsden vom Methodist DeBakey Heart Center in Houston, Texas. "Er bietet ein schnelles Verfahren mit hervorragenden Behandlungsergebnissen und sichert Patienten denselben minimalen Grad an Schmerzen, den wir von RF-Kathetern gewohnt sind. Mit der Verfügbarkeit von ClosureFAST gibt es jetzt kaum noch einen Grund, mit Laser zu arbeiten." "Der ClosureFAST-Katheter bietet für die Behandlung von Patienten mit venösen Erkrankungen einen bedeutenden Wandel", kommentierte Dr. Garth Rosenberg vom Maryland Surgical Care, Frederick, Maryland. "In den von mir bisher behandelten Fällen habe ich sehr hohe Patientenzufriedenheit beobachten können, da die Behandlung so schnell und effektiv durchgeführt wird. Venöse Erkrankungen sind weit verbreitet und werden im Vergleich zu anderen Erkrankungen zu wenig behandelt. Ich sehe für den ClosureFAST-Katheter das Potenzial, breiten Patientengruppen helfen zu können." "Wir freuen uns ungemein über die enthusiastische Aufnahme von ClosureFAST durch die ärztliche Gemeinschaft", so Brian E. Farley, Präsident und CEO bei VNUS. "Dutzende Ärzte haben das Gerät während des vergangenen Jahres getestet, haben sehr hohe Patientenzufriedenheit mit dem Verfahren gemeldet und ihr Feedback war überwältigend positiv. Wir sehen ClosureFAST als eine viel versprechende neue Behandlung für venösen Rückfluss und wir erwarten, dass sich das Produkt als führende Marktpräsenz etablieren wird." Informationen zu VNUS MEDICAL TECHNOLOGIES, INC. Das 1995 gegründete Unternehmen VNUS Medical Technologies mit Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, ist weltweit führend bei medizinischen Geräten für die minimal invasive Behandlung venöser Rückflusserkrankung. Diese progressiv verlaufende Erkrankung ist die Ursache der Krampfadern, von denen 25 Millionen Amerikaner betroffen sind. VNUS leistet auf diesem Gebiet bahnbrechende Arbeit und bietet nun das ClosureFAST-System an, das aus einem proprietären Radiofrequenz-Generator (RF) und proprietären endovenösen Einwegkathetern sowie aus Geräten zum Verschluss erkrankter Venen durch die Anwendung temperaturgesteuerter RF-Energie besteht. VNUS-Geräte wurden weltweit bereits in über 200.000 Verfahren eingesetzt. Nähere Informationen finden Sie unter www.vnus.com. ZUKUNFTSWEISENDE AUSSAGEN Neben Aussagen zu historischen Fakten oder aktuellen Umständen macht VNUS in dieser Pressemitteilung auch zukunftsweisende Aussagen. Begriffe wie "erwartet" oder Variationen derartiger Begriffe und ähnlicher Ausdrücke sollen solche zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung identifizieren. Tatsächliche Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren, die sich auf die Geschäftstätigkeit von VNUS auswirken, wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Hierzu gehören u.a. die Marktakzeptanz des ClosureFAST-Katheters, Vorlieben von Kunden und Ärzten, unsere Fähigkeit, ausreichende Mengen des ClosureFAST-Katheters herzustellen, sowie die Wirksamkeit unserer Werbekampagnen und anderen verkaufsfördernden Massnahmen. Die Leser werden davor gewarnt, diesen zukunftsweisenden Aussagen über Gebühr zu vertrauen. VNUS lehnt ausdrücklich jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung solcher zukunftsweisenden Aussagen - ausser es ist im gesetzlichen Rahmen vorgeschrieben - ab. Weitere Informationen über diese und weitere Risikofaktoren finden sich in Pressemitteilungen von VNUS sowie in den von VNUS regelmässig bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten öffentlichen Unterlagen, u.a. im bei der SEC am 30. März 2007 eingereichten Jahresbericht auf Formular 10-K. Die Pressemitteilungen von VNUS sowie weitere Informationen über das Unternehmen sind über den VNUS-Internetauftritt unter www.vnus.com erhältlich. Webseite: http://www.vnus.com ots Originaltext: VNUS Medical Technologies, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Dennis Rosenberg, VP des Marketings oder VNUS, +1-408-360-7220, oder drosenberg@vnus.com

Das könnte Sie auch interessieren: