Eurand

Eurand gibt Lizenenzvereinbarung mit GlaxoSmithKline bekannt

    Mailand, Italien, und Vandalia, Ohio (ots/PRNewswire) -

      Eurand hat heute bekannt gegeben, dass es eine Entwicklungs- und
Lizenzvereinbarung mit GlaxoSmithKline (NYSE: GSK) eingegangen ist,
wonach Eurand seine geschmacksverdeckende Microcaps(R) und oral
auflösende AdvaTab(R) Tablettentechnologien dazu verwenden wird, um
eine neue Rezeptur für ein nicht veröffentlichtes GlaxoSmithKline
("GSK") Produkt zu entwickeln.

    Die Vereinbarung sieht vor, dass GSK die Entwicklung des Produkts finanzieren und Eurand Lizenzzahlung aus Produktverkäufen erhalten wird. GSK wird über die exklusiven Rechte an der Vermarktung des neuen Produkts in den Vereinigten Staaten verfügen. Ausserhalb der Vereinigten Staaten behalten GSK und Eurand jeweils eigene Rechte zur Vermarktung des Produkts. Eurand behält die die exklusiven weltweiten Herstellungsrechte. Es wird davon ausgegangen, dass die Unternehmen mit den vertraglich vorgesehenen klinischen Versuchsreihen in 2006 beginnen und Ende 2007 die Vermarktungsgenehmigung in den Vereinigten Staaten beantragen werden.

    GSK wird Eurand Gesamtzahlungen von bis zu US$42 Millionen zahlen, die von der Erreichung bestimmter Eckwerte bei Entwicklung, Genehmigung und Verkauf abhängen. Weitere Bestimmungen der Vereinbarung wurden nicht veröffentlicht.

    Gearoid Faherty, CEO von Eurand, kommentierte: "Wir freuen uns, dass sich GSK bei diesem wichtigen Projekt für Eurand entschieden hat. Wir glauben, dass dies eine weitere Bestätigung unserer marktführenden Position auf dem Gebiet geschmacksverdeckender und oral auflösender Tabletten ist. Die Kombination unserer Microcaps(R) und AdvaTab(R) Technologien wurde enthusiastisch von solchen Branchenführern wie GSK aufgenommen, und wir befinden uns für eine Reihe unterschiedlicher Produkte gerade in fortgeschrittenen Vertragsverhandlungen mit Unternehmen in Japan, Europa und den USA."

    Über Eurand

    Eurand ist ein Privatunternehmen für Spezialpharmaka, das moderne pharmazeutische und biopharmazeutische Arzneimittel auf der Basis der firmeneigenen Verabreichungstechnologie für Medikamente entwickelt. Drei Arzneimittel von Eurand sind seit 2000 von der FDA zugelassen worden. Zurzeit entwickelt das Unternehmen eine Reihe von hauseigenen Produkten, sowie Produkte von Partnern. Das am weitesten fortgeschrittene Entwicklungsprodukt des Unternehmens, zur Behandlung von exokriner Pankreasinsuffizienz (EPI) mit zystischer Fibrose (CF) und anderen Krankheiten, befindet sich in den Vereinigten Staaten gerade in der klinischen Studienphase III. Zu den Technologieplattformen von Eurand gehören: Verbesserung der Bioverfügbarkeit von schlecht lösbaren Medikamenten, gezielte Wirkstofffreigabe, geschmacksverdeckend/schnelllösliche Rezepturen sowie Arzneimittel-Konjugate.

    Eurand ist ein globales Unternehmen mit Forschungs-, Entwicklungs- und Herstellungseinrichtungen auf der ganzen Welt. Firmensitz von Eurand ist Mailand, Italien, und Dayton, Ohio, USA, mit weiteren Niederlassungen in Triest, Italien, und Paris, Frankreich. Besuchen Sie für nähere Informationen die Website von Eurand unter http://www.eurand.com.

    Diese Veröffentlichung, sowie verbale Aussagen mit Bezug auf Informationen, die in dieser Veröffentlichung enthalten sind, konstituieren zukunftsorientierte Aussagen gemäss dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Solche zukunftsorientierten Aussagen schliessen Aussagen ein, die Planung, Erwartung, Absicht, Kontingenz, Ziele oder künftige Entwicklung betreffen und/oder anderweitig keine Aussagen über historische Fakten sind. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Erwartungen des Managements und unterliegen Risiken und Ungewissheiten bekannter oder unbekannter Art, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse und Entwicklungen deutlich von solchen Ergebnissen abweichen können, die in jenen Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden.

      Eurand
      Gearoid Faherty              (Italien)Telefon: +39-02-954281
      John Fraher                    (USA)Telefon: +1-937-898-9669
      bizdev@eurand.com

    Website: http://www.eurand.com

ots Originaltext: Eurand
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Gearoid Faherty, Italien, +1-39-02-954281, oder John Fraher, USA,
+1-937-898-9669, bizdev@eurand.com, beide für Eurand



Weitere Meldungen: Eurand

Das könnte Sie auch interessieren: