Axiom Systems

Axiom Systems schliesst Integration mit Alcatel 5620 Service-Management ab

    München (ots) - Axiom Systems, führender Anbieter von Softwarelösungen für Planung, Entwicklung und Provisionierung von Diensten für Telekommunikationsanbieter, hat die Integration seiner AXIOSS for IP Services-Lösung mit dem Alcatel 5620 Service Aware Manager (SAM) erfolgreich abgeschlossen.

    Die Integration erlaubt es Kunden von Alcatel und Axiom Systems das Service Fulfillment großvolumiger Bestellungen zu automatisieren und dabei gleichzeitig die Kosten für diese neuen Services und deren Varianten zu senken, und zwar vom Komponentenentwurf, über die schnelle Erstellung der Dienste bis zur Produkt-Einführung. Parallel steigen die durch die Services generierten Umsätze.

    Axiom Systems hat diese Integration im Rahmen des Alcatel Connected-Partnerprogramms durchgeführt. Ein Alcatel Connected-Partner absolviert ein strenges Zertifizierungsprogramm, das darauf zielt, die eigenen Produkte eng mit dem Alcatel Service Routing-Portfolio zu verbinden. Dies ermöglicht eine einfache Einführung der Lösung im Netzwerk des Kunden und beschleunigt die Umsetzung der Service-Provisionierung in Betreiberqualität.

    Mit diesem Meilenstein verfügen Service Provider jetzt über eine     Best-of-Breed-Lösung mit Funktionen für:

    -  Die schnelle und effektive Bearbeitung von
         IP/Ethernet-Service-Aufträgen in Alcatel IP-Netzwerken
    -  Einen erhöhten Durchsatz für solche Aufträge durch eine
         verbesserte Automatisierung des Ende-zu-Ende-Management, bei
         Bedarf inklusive Schnittstellen zu Netzwerken mit Produkten
         anderer Hersteller
    -  Minimierter Investitionsaufwand durch optimierte Nutzung
         bestehender Netzwerke mit Produkten unterschiedlicher Anbieter
    -  Einführung von Ethernet- und IP-Diensten an mehreren Standorten
         in kürzerer Zeit und mit geringeren Kosten
    -  Erhöhte Kundenzufriedenheit durch bessere Servicequalität bei
         der Aktivierung der Dienste.

    "Die Integration des Alcatel 5620 SAM mit AXIOSS erleichtert es Providern, einen Service-orientierten Ansatz bei der Aktivierung und Provisionierung von Diensten zu verfolgen", erklärt Andrew McDonald, Vice President und General Manager der IP-Service-Management-Aktivitäten von Alcatel. "Die Integration unterstreicht zudem das Engagement beider Seiten für beste Lösungen und Support bei Planung, Entwurf und automatisierter Bereitstellung dynamischer und neuer Umsatz-generierender Services".

    "Dieser Schritt festigt die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Axiom Systems und Alcatel weiter", ergänzt Nik Soheili, VP Alliances bei Axiom Systems. "Die offene Architektur der SAM XML-Schnittstelle und die Prinzipien des 'Connected Partner'-Programms - vorkonfigurierte Integration, fortgesetzte Interoperabilität und eine schnellere Marktreife der Produkte durch den Partner Support - beschleunigen die Auslieferung integrierter Lösungen an die Kunden."

    Über Alcatel 5620 SAM

    Über 70 Service Provider weltweit setzen den Alcatel 5620 SAM ein. Besonders verbreitet ist er in Europa, wo Alcatel sich die Führungsposition bei IP Edge Aggregation im 4. Quartal 2005 laut den Analysten der Synergy Research Group mit einem Mitbewerber teilte. Neue Funktionen umfassen ein erweitertes CLI Skript Management, das zusammen mit Vorlagen für Services verwendet wird; Support für generisches Netzwerkknoten-Management, wodurch Router von Drittanbietern erkannt werden und Erweiterungen für das Management der Kundennetzwerke, wodurch schneller Kunden Portale erzeugt werden können.

    Über Axiom Systems

    Gegründet 1989 in Großbritannien, ist Axiom Systems heute einer der führenden Anbieter von Softwarelösungen für die Planung (Design), Entwicklung (Create) und Bereitstellung (Delivery) von IP- und Breitband-basierenden Diensten für Telekommunikationsanbieter. Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein breites Portfolio von Lösungen für die Provisionierung neuer Dienste, einschließlich Internet-Fernsehen (IPTV), Internet-Telefonie (VoIP), virtuelle private Netze (IP VPN) und Triple Play, der Kombination von Breitband-Internet, Telefonie und Fernsehen. Die Software-Suite AXIOSS® umfasst Lösungen für das Design und Management von Aufträgen, vom Auftragseingang, über die technische Aktivierung bis zur Freischaltung der Dienste, inklusive der Dokumentation aller benötigten Ressourcen.

    In Europa setzen bereits viele Service Provider auf AXIOSS für IP- und Breitband-Services. Zu den weltweiten Kunden zählen u.a Cable & Wireless, TeliaSonera, Wanadoo, AOL, Telekom Austria, TDC, Telecom New Zealand, NTL, Telecom Italia und TelMex. Mit Hauptsitz in Großbritannien, hat das Unternehmen Niederlassungen in Rom, München, Paris, Madrid, Budapest, Seattle, Sydney und Singapur.

ots Originaltext: Axiom Systems
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Arno Laxy
Consultant
Guldeinstrasse 35
80339 München
Tel:  +49 89 54 07 63 32
Fax: +49 89 54 07 63 33
Email: axiom@laxy.de



Weitere Meldungen: Axiom Systems

Das könnte Sie auch interessieren: