Cherry GmbH

Gemeinsam für mehr Sicherheit: Cherry GmbH und Siemens PSE arbeiten zusammen auf dem Gebiet der Biometrie

    Auerbach (ots) - Die Cherry GmbH ist seit Anfang dieses Jahres offizieller Hardwarepartner der Siemens Programm- und Systementwicklung PSE (Österreich) für biometrische Eingabesysteme.

    PSE liefert mit seinem ID Center eine umfassende Plattform für die schnelle und wirtschaftliche Realisierung individueller biometrischer Authentifizierungsapplikationen. Mit dem Cherry Fingertip ID Board, einer Tastatur mit intgriertem Fingerprint- Sensor, oder der Cherry FingerTIP ID Mouse, stehen dem ID Center ideale Bedien- und Authentifikationsgeräte zur Verfügung.

    ID Center von Siemens PSE ersetzt das fehleranfällige, administrationsintensive und somit auch überflüssige Kosten verursachende Verfahren der Passwortauthentifizierung. Dazu erfasst ID Center bei der Identifizierung mittels Fingerbildern über den Sensor des Cherry Fingertip ID Board oder der FingerTIP ID Mouse z.B. den Fingerabdruck eines Benutzers und vergleicht ihn mit ursprünglich abgelegten Referenzmustern. Kann eine Übereinstimmung festgestellt werden, bestätigt ID Center die Identität des Benutzers.

    Bei biometrischen Profilen, wie z.B. einem Fingerbild, handelt es sich nicht um Abbildungen oder andere bildliche Darstellungsarten biometrischer Merkmale, sondern um verschlüsselte Merkmalsinformationen mit nur geringer Datenspeicherkapazität.

    Die kodierten Daten sind für Erkennungszwecke innerhalb des ID Center geeignet, können aber nicht für die Rekonstruktion ursprünglich erfasster biometrischer Merkmale verwendet werden. Dadurch kann ein Missbrauch praktisch ausgeschlossen werden. ID Center ist auch gegen Entschlüsselungsangriffe und Replay-Attacken von Computereindringlingen resistent. Das FingerTIP ID Board von Cherry und die FingerTIP ID Mouse sind mit integrierten Fingerprint-Sensoren ausgestattet. FingerTIP ID Boards der Serie 14000 bieten optional auch noch einen integrierten Chipkartenleser zur Multi-Faktor- Authentisierung. Da hier die Fingerprint-Daten nicht auf der Festplatte des Rechners, sondern auf einer Chipkarte gespeichert werden können, bietet dieses System einen zusätzlichen Schutz vor Hacker-Angriffen und lässt den Benutzer im Besitz seiner biometrischen Daten.

    Die Fingerprint Sensoren arbeiten nach dem kapazitiven Wirkungsprinzip mit einer Auflösung von 513 dpi, haben eine hohe Lebensdauer und sind USB kompatibel. Das Chipkartenterminal entspricht den Anforderungen der  PC/SC-Spezifikation. Es hat einen Push-Pull-Kartenleser, ausgelegt für ca. 100.000 Steckzyklen. Die Datenübertragung zum PC erfolgt über die USB-Schnittstelle. Tastatur und Maus  können unter folgenden Betriebssystemen eingesetzt werden: Windows(R) 98, NT4.0, ME, 2000, XP, 2003 Server.

    Die Programm- und Systementwicklung PSE der Siemens AG Österreich ist ein im Siemens-Konzern bereichsunabhängiges internes Software- und Elektronikhaus. PSE bietet Hard- und Softwarelösungen, ausgewählte Produkte und ein weitgefächertes Spektrum von Dienstleistungen der Informations- und Kommunikationstechnologie vorwiegend für Siemens Bereiche an.

    Als einer der weltweit führenden Hersteller von Dateneingabegeräten entwickelt und fertigt Cherry, überwiegend am deutschen Standort Auerbach, Standard- und kundenspezifische Tastaturen und Computermäuse: mit frei programmierbaren Zusatztasten, Solarbetrieb, Funk gesteuert oder mit Zusatzoptionen wie frei programmierbaren Funktionstasten, Magnet- und Chipkartenleser für das Gesundheitswesen, für sicheres Homebanking, Internettransaktionen und Zugangskontrolle, beispielsweise auch durch Biometrie-Technik wie die Fingerabruck-Erkennung.

ots Originaltext: Cherry GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Cherry GmbH
Pressestelle
Robert Michalke
Tel.      +49/9643/18-1888
Fax:      +49/9643/18-1665
E-Mail: robert.michalke@cherry.de



Weitere Meldungen: Cherry GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: