Messe München GmbH

e-Government: Die SYSTEMS 2003 zeigt die Fakten

    München (ots) - Schlange stehen war einmal. Die öffentliche Verwaltung erleichtert ihren Bürgern heute die Ämtergänge durch ausgereifte Online- Konzepte. Aber dennoch gibt es noch viel zu tun. Über Erfolge, Konzepte und neue Wege informiert die eGovernment Area auf der SYSTEMS 2003 vom 20. bis 24. Oktober 2003 in München.

    Hier wird überaus hochkarätiger Besuch erwartet: So diskutieren die IT-Chefs von Bund und Behören ebenso wie bekannte Politiker über die neuen Online-Services für die Bürger und die Wirtschaft: Mit von der Partie sind z.B. Martin Schallbruch, IT-Direktor im Bundesministerium des Innern, Prof. Reinhard Posch, CIO im Bundeskanzleramt der Republik Österreich, und Dr. Andreas Goerdeler aus dem Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit. Auch Staatsminister Erwin Huber besucht die SYSTEMS in München, um über die eGoverment Angebote für Bürger und Unternehmen im Bayern zu informieren.

    Die SYSTEMS ist die führende Business-to-Business-Messe für Informationstechnik, Tele-kommunikation und Neue Medien in München, Europas grösstem Hightech- und Medienstandort.

      - Querverweis: Bild ist unter      
         http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

ots Originaltext: Messe München GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt für die Presse:
Ellen Richter-Maierhofer,
Pressereferat SYSTEMS,
Tel.: +49 (0) 89/949-20650,
Fax:  +49 (0) 89/949-20659
E-Mail: richter-maierhofer@messe-muenchen.de



Weitere Meldungen: Messe München GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: