antwerpes AG

euro adhoc: antwerpes AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen / antwerpes veröffentlicht Zahlen zum 1. Quartal (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Umsatz: 2,4 Mio. EUR EBITDA: 0,1 Mio. EUR EBIT: 0,01 Mio. EUR Gewinn pro Aktie: 2 Cent

Köln, 5. Mai 2004 - Die antwerpes ag, Köln, (ISIN DE0005471007 // WKN 547100) hat im 1. Quartal des Geschäftsjahrs 2004 einen Umsatz von 2,4 Mio. EUR erzielt. Im vierten Quartal 2003 lag der Umsatz bei 3,3 Mio EUR. Dies entspricht einem Rückgang von 26 Prozent. Der Rohertrag beträgt 1,6 Mio. EUR gegenüber 1,9 Mio. EUR und liegt damit 15 Prozent unter dem Wert des Vorquartals. Ursächlich für den verhaltenen Start ins Geschäftsjahr 2004 war das am 1. Januar in Kraft getretene Gesundheits-Modernisierungsgesetz. Dieses veranlasste die Kunden aus dem Healthcare-Bereich Anfang des 1. Quartal zu einer deutlichen Reduzierung ihrer Marketingbudgets. Vor diesem Hintergrund hat die antwerpes ag ihr Niederlassungs- und Beteiligungsportfolio im 1. Quartal bereinigt. Die Berliner Niederlassung der antwerpes & partner ag wird zum 30. Juni an den Standort Köln zurückverlegt und die 51-prozentige Beteiligung an der antwerps.korte consulting GmbH wurde mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1.1.2004 verkauft. Insgesamt wurden hierfür 0,1 Mio. EUR für erhöhte Abschreibungen und Rückstellungen im 1. Quartal erfasst. Trotz des gesunkenen Umsatzes im 1. Quartal und der erhöhten Abschreibungen und Rückstellungen wurden bei allen Ergebniskennziffern positive Werte erreicht: Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) beträgt 0,11 Mio. EUR (Vorquartal: 0,26 Mio. EUR), der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) beträgt 0,01 Mio. EUR (-0,01 Mio EUR). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beträgt 0,21 Mio. EUR (0,20 Mio. EUR). Der Gewinn pro Aktie beläuft sich auf 2 Cent (2 Cent).

Der Geschäftsbereich "Communication" (antwerpes & partner ag) war besonders vom Umsatzrückgang betroffen. Der Umsatz sank gegenüber dem Vorquartal um 38 Prozent von 2,2 Mio. EUR auf 1,4 Mio. EUR. Der Umsatz der Geschäftsbereiche "DocCheck, Commerce & Logistic" konnte mit 1 Mio. EUR das Niveau des Vorquartals (1 Mio. EUR) erreichen.

Der Bestand an liquiden Mitteln und Wertpapieren des Anlage und Umlaufvermögens lag zum Ende des 1. Quartal bei 30,5 Mio. EUR bzw. 5,17 EUR/Aktie und damit auf dem Niveau des 4. Quartals 2003 (30,7 Mio. EUR).

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 05.05.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Tanja Mumme Tel.: +49 (0)221 92053 139 E-Mail: tanja.mumme@antwerpes.de

Branche: Werbung
ISIN:      DE0005471007
WKN:        547100
Index:    Prime Standard
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: antwerpes AG

Das könnte Sie auch interessieren: