CURANUM AG

EANS-Adhoc: Curanum AG
Ergebnisse des 1. Quartals 2009

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel   einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Quartalsbericht/Ergebnisse Q1/ 2009

15.05.2009

Ad-hoc-Mitteilung

CURANUM legt Quartalsbericht I vor: Belegung im ersten Quartal stabil

Im ersten Quartal 2009 entwickelte sich die  Belegung  im  Konzern   stabil.  Die Umsatzerlöse betrugen in der abgelaufenen Berichtsperiode 63,1 Mio. EUR (Vj. 63,7 Mio. EUR). Ausschlaggebend für die  Entwicklung  war zum Einen eine  um  rd. 1,5% höhere Belegung im ersten Quartal 2008, zum Anderen  fehlten  im  Vergleich zum Schaltjahr 2008 rd. 0,7 Mio. EUR Umsatz durch einen Tag weniger im Februar 2009.

Der Personalaufwand stieg auf 32,1 Mio. EUR (Vj. 31,5  Mio.  EUR),   der Mietaufwand auf 13,9 Mio. EUR (Vj. 13,8 Mio. EUR). Das Ergebnis vor Abschreibungen,  Zinsen und Steuern EBITDA reduzierte sich von 7,9 Mio. EUR im ersten  Quartal  2008  auf 6,4 Mio. EUR im  ersten   Quartal  2009.  Die  EBITDA-Marge  entwickelte  sich  in der abgelaufenen Berichtsperiode von 12,3% auf 10,1%.

Das EBIT betrug im ersten Quartal 2009  4,0  Mio.  EUR  (Vj.  5,5   Mio.  EUR), das Ergebnis nach  Steuern  ermäßigte  sich  auf  1,1   Mio.  EUR  (Vj.  2,2  Mio. EUR). Dementsprechend sank das Ergebnis je Aktie EPS von 0,07 EUR auf 0,04  EUR  je Aktie im ersten Quartal 2009.

Der  Bruttocashflow  aus    betrieblicher    Tätigkeit    vor     Veränderungen    von Rückstellungen und Working Capital entwickelte sich nur  leicht  rückläufig  und betrug  in  der  Berichtsperiode   4,2  Mio.  EUR,  im  Vorjahr  belief  sich der Bruttocashflow auf 4,7 Mio. EUR. Inklusive Veränderungen  von  Rückstellungen und

@@start.t2@@Working Capital betrug der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit 2,6 Mio. EUR (Vj. 4,1 Mio. EUR).

Das Eigenkapital stieg geringfügig von 66,6 Mio. EUR  zum  31.12.  2008  auf 67,0 Mio.  EUR  zum    Ende    des    ersten    Quartals    2009,    das    entspricht einer Eigenkapitalquote von 27,8%.

Für das Geschäftsjahr 2009 planen wir ohne Akquisitionen einen  Umsatz  von  257 bis 259 Mio. EUR, ein EBITDA von 27,5  bis  29,0  Mio.  EUR  und  einen  Net Profit zwischen 6,5 und 8,5 Mio. EUR.

München, 15. Mai 2009@@end@@

Der Vorstand

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Curanum AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Bettina Pöschl
Tel. +49(0)89-242065-69
E-Mail: bettina.poeschl@curanum.de

Branche: Gesundheitsdienste
ISIN:      DE0005240709
WKN:        524070
Index:    SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Hamburg / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              München / Regulierter Markt



Weitere Meldungen: CURANUM AG

Das könnte Sie auch interessieren: