Merck Serono

Präsentation neuer Phase-III-Daten zu Cladribin-Tabletten von Merck Serono auf der 61. Jahrestagung der amerikanischen Akademie für Neurologie im April 2009

    Genf, Schweiz (ots/PRNewswire) -

    - Daten der CLARITY-Studie (CLAdRIbine tablets Treating MS OrallY) werden in einem Vortrag über die neuesten Erkenntnisse vorgestellt

GENF, Schweiz, March 30 /PRNewswire/ --

    Merck Serono, eine Sparte der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, gab heute bekannt, dass die Amerikanische Akademie für Neurologie (American Academy of Neurology, AAN) eine Zusammenfassung neuester Ergebnisse zu Cladribin-Tabletten, einem in der Entwicklung befindlichen oralen Therapeutikum zur Behandlung der Multiplen Sklerose, als Vortrag bei der 61. Jahrestagung der AAN in Seattle zugelassen hat.

    Der Titel der Kurzdarstellung lautet: "Ergebnisse der CLARITY-Studie: eine randomisierte Phase-III-Doppelblindstudie zur Evaluierung von Sicherheit und Wirksamkeit von orale verabreichtem Cladribin bei schubförmiger Multipler Sklerose" ("Results from the CLARITY study: a Phase III, randomized, double-blind study to evaluate the safety and efficacy of oral cladribine in relapsing-remitting multiple sclerosis"). Derzeit ist die Präsentation der Daten als mündlicher Vortrag über neueste Erkenntnisse für den 29. April 2009 vorgesehen. Vortragender ist der leitende Prüfarzt der Studie, Dr. Gavin Giovannoni vom Institute of Cell and Molecular Science, Barts und The London School of Medicine and Dentistry, Grossbritannien.

    Die CLARITY-Daten sind bis zur aktuellen Präsentation mit einer Veröffentlichungssperre belegt. Der genaue Zeitpunkt der Präsentation richtet sich nach dem Zeitplan der AAN und ist auf der Website der AAN unter http://www.aan.com/go/am/science/latebreaking zu finden.

    Merck Serono und Multiple Sklerose

    Merck Serono ist mit Rebif(R) (Interferon beta-1a), einem krankheitsmodifizierenden Arzneimittel zur Behandlung der schubförmigen MS, das in mehr als 80 Ländern registriert ist, eines der marktführenden Unternehmen auf dem Gebiet der MS. Die vollständigen Verschreibungsinformationen erhalten Sie entweder direkt bei Merck Serono oder über die Website des Unternehmens. Weitere Therapieoptionen befinden sich bei Merck Serono in der Entwicklung, darunter Cladribin-Tabletten, derzeit in Phase III und möglicherweise die erste oral zu verabreichende Therapie der MS, sowie verschiedene Produkte in frühen Phasen der Entwicklung. Merck Serono nimmt überdies eine führende Position bei der Entwicklung eines Verständnisses für die Rolle der Genetik bei MS ein.

    Multiple Sklerose

    Multiple Sklerose (MS) ist eine chronische, entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems und die häufigste nicht-traumatische, zu Beeinträchtigungen führende neurologische Erkrankung bei jungen Erwachsenen. Schätzungen zufolge leiden weltweit mehr als 2 Millionen Menschen an MS. Die Symptome können unterschiedlich sein, wobei vor allem Sehstörungen, Taubheit oder Kribbeln in den Gliedmassen sowie körperliche Schwächung und Koordinationsstörungen auftreten. Am weitesten verbreitet ist die schubförmig verlaufende MS.

    Merck Serono

    Merck Serono ist die Sparte für innovative verschreibungspflichtige Medikamente von Merck, einem weltweit tätigen Pharma- und Chemieunternehmen. Merck Serono mit Hauptsitz in Genf, Schweiz, entdeckt, entwickelt, produziert und vermarktet innovative kleine Moleküle und Biopharmazeutika, um Patienten mit ungedecktem medizinischem Bedarf zu helfen. Die Geschäfte in Nordamerika (Vereinigte Staaten und Kanada) werden unter dem Namen EMD Serono geführt.

    Merck Serono verfügt über führende Marken, die Patienten bei Krebs (Erbitux(R), Cetuximab), Multipler Sklerose (Rebif(R), Interferon beta-1a), Unfruchtbarkeit (Gonal-f(R), Follitropin alfa), endokrinen und kardiometabolischen Erkrankungen (Glucophage(R), Metformin; Concor(R), Bisoprolol; Euthyrox(R), Levothyroxin; Saizen(R), Levothyroxin; Serostim(R), Somatropin) zugute kommen. Nicht alle Produkte sind in allen Märkten erhältlich.

    Mit jährlichen F&E-Investitionen in Höhe von rund 1 Milliarde EUR engagieren wir uns für den Ausbau unseres Geschäfts in Therapiegebieten mit hohem Spezialisierungsgrad wie neurodegenerativen Erkrankungen, Onkologie, Fruchtbarkeit und Endokrinologie, aber auch in neuen Therapiegebieten, die sich potenziell aus unserer Forschung und Entwicklung im Bereich der Autoimmun- und Entzündungserkrankungen.

    Merck

    Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit Gesamterlösen von 7,6 Mrd. EUR im Jahr 2008, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die 32.800 Mitarbeiter in 59 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu rund 30 Prozent beteiligt sind. Die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. ist seit 1917 ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

    Weitere Informationen finden Sie unter http://www.merckserono.net oder http://www.merck.de

    http://www.merckserono.com

GENF, Schweiz, March 30 /PRNewswire/ --

ots Originaltext: Merck Serono
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Merck Serono, 9 Chemin des Mines, 1202 Genf, Schweiz. Media
Relations: Tel.: +41-22-414-36-00.



Weitere Meldungen: Merck Serono

Das könnte Sie auch interessieren: