Swarovski Kristallwelten

Erfolgsbilanz 2004: Neuer Besucherrekord in den Swarovski Kristallwelten

    (ots) -

    Wattens (OTS) - - 720.000 internationale Gäste bestaunten die kristallinen     Inszenierungen in Wattens - Erfolgreichstes Jahr des Besuchermagneten seit Eröffnung im     Herbst 1995

    Die Swarovski Kristallwelten vermelden einen bemerkenswerten Besucherrekord: Laut interner Hochrechnung haben sich die internationalen Besucherzahlen der Tiroler Tourismusattraktion gegenüber dem Vorjahr um 20 % auf 720.000 gesteigert. Entgegen dem touristischen Trend verzeichnete man heuer aus dem Nachbarland Deutschland rund 18% mehr Gäste; die Zahl interessierter Österreicher steigerte sich gar um 44 %. Besonders erfreulich ist auch der internationale Zuwachs aus Ländern Zentral- und Osteuropas, allen voran Russland und Ungarn. China beeindruckt gar mit einer Verdoppelung der Gästezahlen.

    Dr. Andreas Braun, Geschäftsführer der Swarovski Kristallwelten, freut sich über das große Interesse: "Es ist uns mit den Kristallwelten gelungen, einen Platz im Herzen der Tirolerinnen und Tiroler zu erobern und damit ein neues Heimatgefühl zu schaffen, das international ausstrahlt." Mit der Erweiterung der Kristallwelten im Dezember 2003 wurden nicht nur neue Wunderkammern im Inneren des Riesen geschaffen sondern seit 17. März 2004 auch Platz für die Sonderausstellung "Verzauberung auf Zeit", die von dem Schweizer Harald Szeemann kuratiert wurde. Diese Neuerungen animieren die Besucher vor allem dazu, länger als bisher in den Wunderkammern zu verweilen.

    Die im Herbst 1995 eröffneten Swarovski Kristallwelten wurden 2003 räumlich sowie thematisch überarbeitet und erstrahlen seitdem in neuem Glanz. Besucher aus aller Welt wandern nun durch vergrößerte kristalline Wunderkammern und genießen die erweiterte Ausstellungsfläche,  den künstlerischen Objektbereich, Gastronomie und Shop. Rund um kristallbezogene Objekte der Gegenwartskunst erwartet die Besucher dort auch ein idealer Veranstaltungsort, der verschiedenste Spielarten moderner Kunst wie Musik, Literatur und Philosophie sinnlich miteinander verquickt. Durch spannende Installationen sowie vielfältige Events entwickelten sich die Kristallwelten immer mehr zu einem kulturellen Treffpunkt, der weit über die Grenzen Österreichs von sich reden macht.

    Bildmaterial zum Download finden Sie auf http://www.pressezone.at und http://www.tourismuspresse.at

Rückfragehinweis:     Maria Ligges, Swarovski Kristallwelten,     A-6112 Wattens     Tel. +43 (0)5224 500-3836, Fax +43 (0)5224 57537,     mailto:maria.ligges@swarovski.com,     www.swarovski.com/kristallwelten


ots Originaltext: Swarovski Kristallwelten
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Swarovski Kristallwelten

Das könnte Sie auch interessieren: