Medienfachverlag Oberauer GmbH

"IT- und High-Tech-Journalist" erstmals zur CeBIT 2005

Hamburg/Hannover/Köln (ots) - Im Vorfeld zur CeBIT 2005 wird im Medienfachverlag Oberauer erstmals der "IT- und High-Tech-Journalist" erscheinen. Für die Redaktion ist Peter Becker verantwortlich. Das neue Magazin wird zusammen mit dem "hightech presseclub" in einer Auflage von 10.000 Exemplaren produziert. Der "IT-und High-Tech-Journalist" ist im Februar der Gesamtauflage vom "Wirtschaftsjournalist" beigelegt und erreicht damit die Wirtschaftsjournalisten und Chefredakteure. Darüber hinaus wird der neue Titel an die Fachjournalisten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz verschickt und im Umfeld der Presseakkreditierung bei der CeBIT ausliegen. Die Projektleitung hat Karl-Heinz Hölbling (eMail: karl-heinz.hoelbling@oberauer.com). Eine 1/1 Seite 4c kostet 3.420,- Euro (Umschlag 4.900,- Euro) zzgl. 16 % Steuer. Der "IT- und High-Tech-Journalist" erscheint vorläufig einmal im Jahr. Der Copypreis beträgt EUR 3,50 zzgl. Vertriebskosten (zu bestellen per Mail unter vertrieb@oberauer.com). Neben dem "IT- und High-Tech-Journalist" publiziert der Medienfachverlag Oberauer in einer eigenen Ressort-Reihe noch den "Wissenschaftsjournalist", "Medizinjournalist", "Agrarjournalist", "Reisejournalist", "Umweltjournalist", "Foodjournalist" und den "Autojournalist". An weiteren Fachmedien für Journalisten werden im Medienfachverlag Oberauer verantwortet: "MediumMagazin", "Wirtschaftsjournalist", "Der Österreichische Journalist", "REDAKTION 2005" und der Online-Dienst für Journalisten www.newsroom.de. ots Originaltext: Medienfachverlag Oberauer GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Johann Oberauer Tel. 0043/664/2216643

Das könnte Sie auch interessieren: