Eidg. Finanz Departement (EFD)

EFD: Neue Direktorin der ZAS durch EFD ernannt

      Bern (ots) - 11. Aug 2004 (EFD) Valérie Cavero übernimmt ab 1.
September 2004 die Leitung der Zentralen Ausgleichsstelle (ZAS) in
Genf. Sie folgt auf Raymond Mermoud, der nach über 35 Jahren im
Dienste der ZAS in den Ruhestand tritt. Die Wahl von Frau Cavero
erfolgte durch Peter Siegenthaler, Direktor der Eidg.
Finanzverwaltung (EFV), und wurde heute durch Bundesrat Hans-Rudolf
Merz bestätigt.

    Valérie Cavero (Jahrgang 1965) schloss ihre Studien der Rechtswissenschaft im Jahre 1992 ab. Nach diversen juristischen Praktika am Gericht und in der Advokatur im Kanton Tessin trat sie 1996 als Sektionsleiterin im Bereich IV-Stelle für die Versicherten im Ausland in die ZAS ein. Im Jahre 2002 wurde sie zur Stellvertreterin der Leiterin der IV-Stelle für die Versicherten im Ausland befördert. Seit 2003 leitet sie als Mitglied der Direktion der ZAS die Abteilung Internationale und Rechtsangelegenheiten.

    Valérie Cavero übernimmt die Verantwortung als Direktorin der ZAS per 1. September 2004. Die ZAS erbringt als zentrales Ausführungsorgan der AHV, IV und EO ihre Aufgaben mit Leistungsauftrag und Globalbudget. Die ZAS ist der Eidgenössischen Finanzverwaltung unterstellt und umfasst am Hauptsitz in Genf, am Standort in Bern und an neun AHV/IV Dienste im Ausland insgesamt rund 600 Mitarbeitende. Der ZAS unterstellt ist die zentrale Ausgleichsstelle, zwei Ausgleichskassen und die IV-Stelle für Versicherte im Ausland.

Auskunft für Medienschaffende: Peter Siegenthaler, Eidg. Finanzverwaltung, Tel. 031 322 60 05

Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Kommunikation Bundesgasse 3 CH-3003 Bern http://www.efd.admin.ch



Weitere Meldungen: Eidg. Finanz Departement (EFD)

Das könnte Sie auch interessieren: