RHI AG

EANS-Adhoc: RHI AG
RHI erwartet positiven Ergebnisbeitrag aus der Inbetriebnahme der Schmelzlinien in Norwegen ab dem 2. Quartal und bestätigt Guidance für 2013.

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Gewinnprognose
23.01.2013


Im Zuge des Hochfahrens der neu errichteten Schmelzanlage in Norwegen kam es
Ende November zu einem technischen Gebrechen bei der Materialeinbringung, die zu
einem Überschwappen eines Schmelztiegels führte und die anschließende
Abschaltung des kompletten Schmelzbetriebes erforderte. Aufgrund der länger als
erwarteten Dauer der Schadensbehebung ergeben sich höhere Anlaufkosten.
Zusätzlich kann der erwartete positive Ergebnisbeitrag der höheren
Rückwärtsintegration im 1. Quartal nicht realisiert werden. Die EBIT-Marge wird
im 1. Quartal 2013 deshalb leicht unter der des Vergleichsquartals 2012 liegen.

Der Vorstand der RHI ist dennoch zuversichtlich die im Zuge der Veröffentlichung
des dritten Quartalsberichtes ausgegebene Guidance für 2013, die einen Umsatz in
ähnlicher Größenordnung wie 2012 sowie eine sich weiter verbessernde EBIT-Marge
vorsieht, zu erreichen. 

Die Wiederinbetriebnahme der Schmelzlinien in Porsgrunn beginnt im Februar. Mit
einem Volllastbetrieb mit einer jährlichen Produktion von rund 80.000 Tonnen
meerwasserbasierter Schmelzmagnesia ist ab März zu rechnen, wodurch RHI bei
Schmelzmagnesia außerhalb Chinas effektiv autark sein wird.


Rückfragehinweis:
RHI AG  
Investor Relations
Mag. Simon Kuchelbacher
Tel: +43-1-50213-6676
Email: simon.kuchelbacher@rhi-ag.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    RHI AG
             Wienerbergstrasse 9
             A-1100 Wien
Telefon:     +43 (0)50213-6123
FAX:         +43 (0)50213-6130
Email:    rhi@rhi-ag.com
WWW:      http://www.rhi-ag.com
Branche:     Feuerfestmaterialien
ISIN:        AT0000676903
Indizes:     ATX Prime, ATX
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: RHI AG

Das könnte Sie auch interessieren: