Böhler-Uddeholm AG

euro adhoc: Böhler-Uddeholm AG
Kapitalerhöhung/Restrukturierung / Böhler-Uddeholm hat Kapitalerhöhung und Angebot eigener Aktien erfolgreich platziert - Preis pro Aktie mit 100,00 Euro festgelegt

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

03.06.2005

Wien, am 3. Juni 2005 - Die Böhler-Uddeholm AG (Wiener Börse: BUD, Reuters: BHLR.VI, Bloomberg: BUD AV) hat die Kapitalerhöhung und das Angebot eigener Aktien erfolgreich abgeschlossen. Die Transaktion umfasste insgesamt 2.201.900 Aktien der Böhler-Uddeholm AG, davon 1.750.000 junge Aktien aus einer Kapitalerhöhung und 451.900 eigene (alte) Aktien, die bei Anlegern in Österreich, Europa und den USA platziert wurden. Die Bezugs- und Angebotsfrist startete am 19. Mai und endete gestern, am 2. Juni 2005.

Der Preis für die Aktien wurde in einem Bookbuilding-Verfahren ermittelt und mit 100,00 Euro pro Aktie festgelegt. Damit beträgt das Volumen der Transaktion (ohne Greenshoe) 220,19 Millionen Euro (inklusive Greenshoe: 235,19 Millionen Euro).

Die BU Industrieholding GmbH hat dem Global Coordinator CAIB/Bank Austria Creditanstalt einen Greenshoe (Mehrzuteilungsoption) von bis zu 150.000 Aktien für einen Zeitraum von bis zu 30 Tagen ab Zuteilung eingeräumt.

Die Handelsaufnahme der jungen Aktien, die für das Geschäftsjahr 2005 voll dividendenberechtigt sind, ist für den 8. Juni 2005 vorgesehen.

Der Vorstandsvorsitzende der Böhler-Uddeholm AG, Claus J. Raidl, sagte zu dieser Kapitalmaßnahme: "Wir freuen uns über den Erfolg der Transaktion und werden den Erlös zur Finanzierung der Übernahme der Edelstahlwerke Buderus AG und zur Stärkung der Kapitalbasis für das weitere Wachstum des Konzerns verwenden."  Wie bereits berichtet, wurden am 31. März 2005 die Verhandlungen zwischen Böhler-Uddeholm AG und Robert Bosch GmbH zur Übernahme der Edelstahlwerke Buderus AG abgeschlossen und ein entsprechender Kaufvertrag unterzeichnet. Der Abschluss (Closing) dieser Transaktion gilt vorbehaltlich der Genehmigung durch die Kommission der Europäischen Union.

Für weitere Informationen: BÖHLER-UDDEHOLM AG, Investor Relations & Konzernkommunikation, Dr. Randolf Fochler Telefon: +43 1 798 69 01-707

Disclaimer - wichtige Hinweise: Ein gemäß KMG erstellter Prospekt wurde bei der Oesterreichische Kontrollbank AG hinterlegt, am 18. Mai 2005 durch Hinweisbekanntmachung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung veröffentlicht und mittels Ergänzungsblatt vom 2. Juni 2005 vervollständigt. Im Zusammenhang mit dem Angebot von Wertpapieren der Böhler-Uddeholm AG sind nur die Angaben in dem durch Ergänzungsblatt vervollständigten Prospekt rechtsverbindlich und maßgeblich.

Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen werden in den Vereinigten Staaten von Amerika nicht veröffentlicht und sollten nicht an Personen in oder aus den Vereinigten Staaten von Amerika oder an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den Vereinigten Staaten verbreitet werden. Dies ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten. In den Vereinigten Staaten findet kein öffentliches Angebot der Aktien statt. Die Aktien wurden nicht gemäß US Securities Act von 1933 in seiner geltenden Fassung ("Securities Act") registriert und dürfen ohne Registrierung oder Ausnahme vom Registrierungserfordernis nach dem Securities Act in den Vereinigten Staaten nicht verkauft werden.

Nicht zur Versendung in die Vereinigten Staaten, Kanada, Japan oder Australien.

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 03.06.2005 07:59:00
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Böhler-Uddeholm AG Investor Relations & Corporate Communications Dr. Randolf Fochler Telefon:(+43-1)798 69 01/707 http://www.bohler-uddeholm.com

Branche: Stahl/Eisen
ISIN:      AT0000903851
WKN:        90385
Index:    ATX Prime, ATX
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Böhler-Uddeholm AG

Das könnte Sie auch interessieren: