Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Abenteuer für den Geist: Studienreisen unter dem Motto "Expedition Wissen" mit Hapag-Lloyd Kreuzfahrten 2011

Hamburg (ots) - - 2011 insgesamt 11 Studienreisen zur See im Programm - Themen aus Politik, Wirtschaft, Kunst und Architektur - mehr als 20 renommierte Experten an Bord Mit TV-Journalist Werner Sonne über den Nahen Osten diskutieren, Botschafter a.D. Sir Peter Torry oder Kunisada Kume über diplomatische Beziehungen befragen, von Wissenschaftlern renommierter Institute Neues über fremde Kulturen lernen: Diese Gelegenheit bietet sich in der kommenden Reise-Saison an Bord von MS HANSEATIC und MS BREMEN. Insgesamt elf "Wissens-Expeditionen" mit den Themenschwerpunkten "Politik, Wirtschaft & Zeitgeschichte" sowie "Kunst & Architektur" hat der Veranstalter Hapag-Lloyd Kreuzfahrten 2011 im Programm. Mehr als 20 international erfahrene Experten begleiten dazu diese modernen Studienreisen zur See. Eine umfassende Übersicht aller Reisedaten, Themen und Experten bietet die spezielle Broschüre "Expedition Wissen". Unbekanntes "Terrain" entdecken, Zusammenhänge verstehen, neue Blickwinkel gewinnen: Mit "Expedition Wissen" hat Hapag-Lloyd Kreuzfahrten das Konzept der Expeditionskreuzfahrt auf klassische Reiserouten übertragen. Im Mittelpunkt stehen dabei scheinbar vertraute Länder und Kulturen, die im Rahmen von Vorträgen, Landausflügen und Expertengesprächen neu entdeckt werden. Renommierte Experten fungieren als Wissensvermittler und gewähren einen Blick hinter die Kulissen. Themen wie zum Beispiel "die arabische Welt neu verstehen", "Wohin steuert Japan?" oder "die Wiege der europäischen Kultur" ziehen sich dabei wie ein roter Faden durch die Reisegestaltung. "Unsere Experten vermitteln in Gesprächsrunden und Vorträgen den Gästen Einblicke und Hintergründe aus erster Hand", erklärt Sebastian Ahrens, Geschäftsführer von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. "Sie begleiten zudem speziell konzipierte Experten-Ausflüge, die auf ausgewählten Reisen zusätzlich zum klassischen Landprogramm angeboten werden.", so Ahrens weiter. Der Prospekt "Expedition Wissen" mit allen elf Reisen 2011 ist kostenfrei erhältlich unter prospekte@hlkf.de . Ausgewählte "Wissens-Expeditionen" 2011 Expedition Wissen: "Europa - eins oder uneins: Der spannende Weg zur Einheit Europas" Experten: Sir Peter Torry (Botschafter a.D.), Prof. Dr. Heinz Schilling (Historiker), Dr. Ludolf von Wartenberg (Wirtschaftsexperte und Staatssekretär a.D.), Dr. Arne Kertelheim (Experte für europäische Geschichte und Kultur) Mit MS HANSEATIC (5-Sterne) von Teneriffa nach Hamburg, vom 13.5. - 28.5.2011 (15 Tage) ab 4.998 Euro pro Person inkl. Hinflug ab Frankfurt Expedition Wissen: "die Architektur und Kunst des baltischen Raumes" Experten: Katja Kern (Kunsthistorikerin), Stefan Börries (Architektur-Experte) Mit MS BREMEN (4-Sterne) von Travemünde nach Hamburg, vom 15.9. - 28.9.2011 (13 Tage) ab 4.390 Euro pro Person, individuelle An- und Abreise Expedition Wissen: "Wohin steuert Japan: Alte Werte, neue Dynamik - Japan als Erfolgsmodell?" Experten: Kunisada Kume (Botschafter a.D.), Andreas von Stechow (Botschafter a.D.), Dr. Manfred Osten (ehem. Generalsekretär der Humbold-Stiftung), Wilfried König (Sinologe), Knut von Hoffmann (Japanologe) Mit MS BREMEN (4-Sterne) von Shanghai nach Otaru, vom 29.5. - 12.06.2011 (14 Tage) ab 6.035 Euro pro Person inkl. Flügen ab Deutschland/ bis München Expedition Wissen: "die arabische Welt neu verstehen: Fluch und Segen des Schwarzen Goldes" Experten: Werner Sonne (TV-Journalist), Jürgen Steltzer (ehemaliger Botschafter), Dr. Gunter Mulack (Botschafter a.D. und Direkter des Deutschen Orient-Instituts in Berlin) Mit MS HANSEATIC (5-Sterne) von Akaba nach Dubai, vom 21.10. - 5.11.2011 (15 Tage) ab 6.015 Euro pro Person inkl. Flügen ab /bis Deutschland Informationen sowie Bildmaterial zum Download im Internet unter www.hlkf.de/presse . Weitere Informationen im Reisebüro und bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Ballindamm 25, 20095 Hamburg, Tel. 040 / 3001-4600, Fax: 040 / 3001-4601. Für Pressefragen wenden Sie sich an: Negar Etminan, Pressesprecherin Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, zu erreichen unter: Telefon: 040 - 3001 4629 per E-Mail: presse@hlkf.de

Das könnte Sie auch interessieren: