Compendio Bildungsmedien AG

Innovative Bildungsprojekte Schweiz - Herausragendes aus Blended Learning

    Zürich (ots) - Compendio Bildungsmedien und die Frey Akademie würdigen mit einem jährlich neu ausgeschriebenen Wettbewerb herausragende Bildungsprojekte in Schule und Unternehmen, um sie einem grösseren Publikum bekannt machen. Bei der ersten Verleihung am 3. April 2004 im Rahmen des Forums "Blended Learning" in Winterthur werden praxiserprobte Projekte ausgezeichnet und vorgestellt, die durch einen Mix verschiedener Lernmethoden (Blended Learning) den Lernenden einen echten Mehrwert bieten. Projekte können in den Kategorien Schule und betriebliche Aus-/Weiterbildung bis am 13. Februar 2004 eingereicht werden. Mit Prof. Dr. Michael Kerres (Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Duisburg-Essen), Prof. Dr. Andrea Back (Institut für Wirtschaftsinformatik, Hochschule St. Gallen), Dr. Daniel Stoller-Schai (Education Design Manager, Phonak), Chantal Galladé (Nationalrätin mit Schwerpunkt Bildung und Berufsschullehrerin) sowie Isabelle Berger (Projektkoordinatorin VBV) sitzen ausgewiesene Fachleute aus Forschung, Politik, Schule und Betrieb in der Jury.

    1. Forum "Blended Learning - mit Präsenzunterricht, Lehrmitteln für das Selbststudium und E-Learning innovative Lernprozesse gestalten"

    Am 3. April 2004 organisieren Compendio Bildungsmedien (www.compendio.ch) und die Frey Akademie (www.freyakademie.ch) in der Alten Kaserne in Winterthur ein Forum zum Thema "Blended Learning" mit Inputreferaten, Workshops und einem Marktplatz. Das Forum ist in ein Blended-Learning-Konzept eingebettet, bestehend aus einem vorbereitenden Selbststudium ab Ende Januar 2004, der Präsenzveranstaltung in Winterthur und einer Nachbereitungsphase mit Newsgroups auf der Lernplattform. Die TeilnehmerInnen erleben so direkt, was Blended Learning beinhalten kann und lernen aus dieser Perspektive Chancen und Grenzen kennen. Für die Inputreferate konnten Prof. Dr. Michael Kerres und Prof. Dr. Andrea Back verpflichtet werden. Bei den Workshops stehen neben theoretischen Grundlagen erfolgreiche Beispiele aus der Praxis und der Erfahrungsaustausch im Zentrum. Das Forum richtet sich an Ausbildungs- und Personalverantwortliche in Betrieben und Verbänden sowie an Lehrkräfte aller Stufen und Schulen.

    Medienschaffende, die über das Forum und/oder den Wettbewerb berichten möchten, sind herzlich zum Forum eingeladen. Anmeldung und weitere Fragen bitte an Diana Widmer.

ots Originaltext: Compendio Bildungsmedien AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Diana Widmer
Leiterin Marketing und Kommunikation
Compendio Bildungsmedien AG
Tel.      +41/1/368'21'18
Mobile: +41/79/285'57'53
E-Mail: d.widmer@compendio.ch



Weitere Meldungen: Compendio Bildungsmedien AG

Das könnte Sie auch interessieren: