webmiles GmbH

webmiles steigert Zahl der Spender für Pro Infirmis um 81%
Deutlich erhöhte Spendenfrequenz nach sechsjähriger Partnerschaft

München (ots) - Pro Infirmis engagiert sich in der Schweiz seit Jahren für behinderte Menschen und hat als eine der ersten Non-Profit-Organisationen erfolgreich auf das Medium Internet gesetzt. Um Unterstützer und Spenden zu gewinnen, arbeitet Pro Infirmis seit 2002 mit dem webmiles-Bonusprogramm zusammen. Dieser Einsatz zahlt sich aus: Seit Beginn der Partnerschaft hat Pro Infirmis jährliche Steigerungsraten an neuen Spendern in Höhe von durchschnittlich über 81% mit dem webmiles-Bonusprogramm erzielt und die Zahl der wiederkehrenden Spender um ein fast sechsfaches erhöht. Belohnungsprinzip mit Wirkung Jeder auf www.proinfirmis.ch gespendete Schweizer Franken wird mit fünf webmiles belohnt; für die Erstanmeldung bei Pro Infirmis gibt es sogar 500 webmiles als Willkommens-Dankeschön. Ist das Konto des Spenders entsprechend angewachsen, können die Bonusmeilen gegen attraktive Prämien eingetauscht oder wiederum für Pro Infirmis gespendet werden. Das Konzept geht auf: "webmiles steigert die Anzahl unserer aktiven Spender und bindet diese langfristig an uns", so Gaby Ullrich, Leiterin Fundraising, Pro Infirmis. Die Anzahl der Transaktionen zeigt, wie hoch die Akzeptanz des Bonusprogramms ist. Im Verlauf der vergangenen sechs Jahre hat sich das Transaktionsvolumen mehr als verneunfacht. Doch es ist nicht nur ein Zuwachs der Spendenvorgänge zu verzeichnen, auch die Zahl der wiederkehrenden Spender ist erheblich gestiegen - von knapp 13% auf über 66%. Die durchschnittliche jährliche Steigerungsrate an neuen Spendern liegt bei rund 81%. Zusätzlich zur Spender-Belohnung durch Bonusmeilen profitiert Pro Infirmis von der Einbindung unter www.webmiles.ch und den webmiles-Partnerseiten in der Schweiz. Die Bekanntheit des Projekts wird so nachhaltig gesteigert und zahlreiche webmiles-Teilnehmer setzen sich für Pro Infirmis ein. "Pro Infirmis ist ein repräsentatives Erfolgsbeispiel unserer Partnerschaften innerhalb des webmiles-Bonusprogramms", so Stephan Wolfram, Geschäftsführer der webmiles GmbH. "Die Auswertung der letzten Jahre zeigt, dass webmiles-Teilnehmer deutlich aktiver Angebote mit Mehrwert im Internet wahrnehmen, neben Shopping und Dienstleistungen auch solche für wohltätige Zwecke. Das ist gelebte Kundentreue zum Vorteil aller Beteiligten." ots Originaltext: webmiles GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: webmiles GmbH Nicole Vesting Telefon +49 89 4136-7148 E-Mail n.vesting@webmiles.biz

Das könnte Sie auch interessieren: