HLV Hamburger Leichtathletik Verband

Berichterstattung zum 20. OLYMPUS MARATHON HAMBURG

Hamburg (ots) - Sehr geehrte Sportjournalistinnen, sehr geehrte Sportjournalisten, die Vorbereitungen zum 20.OLYMPUS MARATHON HAMBURG am 24. April 2005 sind im vollen Gange. Zugelassen wurden in diesem Jahr knapp 23.000 Läufer/innen, 200 Walker/innen, 15 Rollstuhlschnellfahrer und 50 Handbiker. Außerdem werden bis zu 2.000 Skater/innen erwartet, deren Meldeschluss jedoch erst am 15. März endet. Nach dem erfolgreichen Rennen 2003, das der spätere Vizeweltmeister Julio REY (Spanien) in der neuen Streckenrekordzeit von 2:07:27 für sich entscheiden konnte, wird es natürlich immer schwerer, Akzente zu setzen. Mit der Verpflichtung des amtierenden Vizeweltmeisters und dem Ausrichten der 1. Master-Weltmeisterschaft für Marathon-Skater dürfte uns dies auch in diesem Jahr gelungen sein. Wir würden uns freuen, auch Sie und Ihre Redaktion zur Berichterstattung über Deutschlands größten Frühjahrs-Marathon begrüßen zu können. Ab sofort können Sie sich erstmals im Internet unter www.marathon-hamburg.de unter NEWS akkreditieren. Die dort ebenfalls hinterlegten Akkreditierungsrichtlinien sollen Ihnen zeigen, dass wir auch in diesem Jahr bemüht sein werden, alles im Vorwege zu tun, damit Ihre Arbeit vor Ort möglichst reibungslos verläuft. Folgende Pressekonferenzen werden im Zuge der Veranstaltung durchgeführt: 30.März 2005 - 11.00 Uhr Olympus Optical Europa GmbH - Atrium Wendenstraße 18 20097 Hamburg 21.April 2005 - 12.00 Uhr HanseMerkur Versicherungsgruppe - Atrium Siegfried-Wedells-Platz 1 20354 Hamburg 24.April 2005 - 13.15 Uhr Skater 14.00 Uhr Läufer Hamburg Messe, Pressezentrum Messehaus St.Petersburger Str. 1 20355 Hamburg Bitte senden Sie uns die ausgefüllten Akkreditierungen unterschrieben bis zum 01.04.2005 zurück. Natürlich haben Sie auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, das Laufgeschehen hautnah selbst mitzuerleben. Hierfür haben wir für die Sportjournalist(inn)en wieder ein Startplatzkontingent freigehalten. Sollten Sie einen dieser kostenfreien Startplätze nutzen wollen, schicken wir Ihnen gern eine Anmeldung zu. Wolfram Götz Race Director OLYMPUS MARATHON HAMBURG info@marathon-hamburg.de ots Originaltext: HLV Hamburger Leichtathletik Verband Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Das könnte Sie auch interessieren: