Cirque du Soleil

Cirque du Soleil, Apple Corps Ltd. und The Mirage Partner wollen bahnbrechende Live-Theaterproduktion schaffen

    Las Vegas (ots/PRNewswire) - Der Cirque du Soleil, die Apple Corps Ltd. und The Mirage haben eine Partnerschaft angekündigt, in der sie im Jahr 2006 das musikalische Erbe und die aussergewöhnlichen Erfahrungen der Beatles in einer bahnbrechenden Live-Theaterproduktion feiern möchten. Dieses künstlerische Jointventure ist das erste Mal, dass das Unternehmen der Beatles, die Apple Corps, in der Theaterwelt eine wichtige Partnerschaft eingeht.

    Bilder stehen unter www.cirquedusoleil.com zum Download zur Verfügung.

    Die Produktion, die im The Mirage vorgestellt werden wird, stellt die fünfte Saison des Cirque du Soleil in Las Vegas dar. Das The Mirage änderte mit seiner Eröffnung im Jahr 1989 das Gesicht von Las Vegas.

    Das Projekt entstand aus der persönlichen Freundschaft und professionellen Bewunderung zwischen dem mittlerweile verstorbenen George Harrison und dem Gründer des Cirque du Soleil, Guy Laliberte. "In dieser Show geht es um eine lebendige Erfahrung der Beatles", meinte Guy Laliberte. "Wir möchten den Zauber des Cirque du Soleil mit dem Geist und der Leidenschaft der beliebtesten Rockband aller Zeiten vereinen, um einfach ein Erlebnis purer Freude zu schaffen."

    Neil Aspinall, der Geschäftsführer der Apple Corps, kommentierte: "In der Vergangenheit wurden die Beatles oft auf Theaterprojekte angesprochen, die aber nie viel mehr als eine traditionelle Vorführung versprachen. Mit dem Cirque du Soleil hat Apple aber glücklicherweise einen kreativen Partner gefunden, der die gleiche Leidenschaft für Innovation und herausragende Arbeit teilt."

    Robert H. Baldwin, Präsident und CEO von Mirage Resorts, sagte: "Diese Partnerschaft baut auf die solide Beziehung auf, die bereits zwischen MGM MIRAGE und dem Cirque du Soleil besteht. Wir freuen uns auch sehr, dass zwei wichtige Symbolfiguren der Unterhaltungswelt, die Beatles und der Cirque du Soleil, im The Mirage zusammentreffen."

    Gilles Ste-Croix, Vizepräsident für kreative Arbeit und Entwicklung neuer Projekte beim Cirque du Soleil, gab bekannt, dass zu den zentralen Mitgliedern des künstlerischen Teams der Autor und Regisseur Dominic Champagne vom Cirque du Soleil und der Beatles-Produzent Sir George Martin gehören.

    Sir George, dem das musikalische Element der Show obliegt, meinte heute: "Nachdem ich über 40 Jahre meines Lebens mit den Beatles und ihrer wunderbaren Musik gearbeitet habe, freue ich mich sehr, dass ich mit ihnen an diesem aufregenden Projekt mit dem Cirque du Soleil noch einmal arbeiten kann. Diese Show wird ein einzigartiges, zauberhaftes Erlebnis bieten."

    Das Projekt wird zwar mit der Zustimmung von Sir Paul McCartney, Ringo Starr, Yoko Ono und Olivia Harrison durchgeführt, aber Paul und Ringo werden in der Produktion nicht erscheinen. "Es ist ein fantastisches Projekt für uns, und ich persönlich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit einem so hervorragenden kreativen Team", meinte Paul McCartney.

    "Aufregender könnte es kaum sein - die Beatles, der Cirque du Soleil, eine unglaubliche Bühne in Las Vegas - was könnte noch besser werden", sagte Ringo. "Ich freue mich auf die erste Show, weil ich dort sein werde, und ich hoffe, dass Sie auch dort sein können."

    "Die Beatles und der Cirque. Für mich ist das eine tolle Kombination: der bewegliche Geist der Beatles und die beweglichen Körper des Cirque", kommentierte Yoko Ono.

    "George und Guy hatten die gleiche Vision. Sie planten, die ausserordentliche Kreativität der Beatles und des Cirque du Soleil zu nutzen, um ein Erlebnis der Inspiration zu schaffen. Wir freuen uns alle ungemein, dass dieses Projekt verwirklicht wird", so Olivia Harrison.

    Die Show möchte die Spannung und Aufregung dieser aussergewöhnlichen Zeit, in der die Welt von Beatlemania erfasst war, wieder aufleben lassen. Weitere Einzelheiten ihres Inhalts werden derzeit noch kreativ erarbeitet.

    "Die Musik bot sich als Ausgangspunkt an, und daher gingen wir sehr respektvoll mit ihr um", so Gilles Ste-Croix. "Für uns ist die Musik der Beatles ebenso wichtig und einflussreich wie andere herausragende künstlerische Werke der Geschichte. Wir möchten nicht nur ihren künstlerischen Beitrag ausloten, sondern auch ihre Respektlosigkeit und Ausgelassenheit wiedergeben, indem wir die erstaunliche Energie, die sie erzeugten, als Kern dieser Produktion nutzen."

    Seit der Gründung des Zirkus 1984 hat der Cirque du Soleil über 40 Millionen Zuschauer in mehr als 130 Städten auf vier Kontinenten begeistert. Der Cirque du Soleil, der seinen Stammsitz in Montreal (Kanada) hat, hat eine Vielzahl prestigeträchtiger Auszeichnungen, darunter den Emmy, Drama Desk, Bambi, ACE, Gemini, Felix und die Rose d'or de Montreux, erhalten. Die Mirage-Produktion ist nach "O(R)", Mystere(R), ZUMANITY(TM), Another Side of Cirque du Soleil(TM) und der neuesten Kreation KA(TM), die dieses Jahr im MGM Grand Premiere hat, die fünfte Show des Cirque du Soleil in einer Anlage von MGM MIRAGE . Weitere Informationen sind auf der Website des Cirque du Soleil unter www.cirquedusoleil.com erhältlich.

    Die Apple Corps Ltd. wurde von den Beatles 1968 gegründet, um die geschäftlichen Angelegenheiten der Band abzuwickeln. Das in London niedergelassene Unternehmen verwaltet den Katalog an Beatles-Songs aus den 60-er Jahren, von denen bisher über 600 Millionen Platten, Kassetten und CDs verkauft wurden. Seit den 90-er Jahren leitet Apple neue Beatles-Projekte ein, die zum Massstab für bahnbrechende Errungenschaften wurden. Zu diesen Projekten gehören The Beatles Anthology, das Album The Beatles 1, von dem 26 Millionen verkauft wurden, und die berühmte CD Let It Be Naked. Weitere Informationen über Projekte der Beatles finden Sie unter www.thebeatles.com.

    MGM MIRAGE (MGG) ist eines der weltweit führenden und renommiertesten Unternehmen im Umfeld Hotelbetriebe und Glücksspiel. MGG besitzt und betreibt 12 Casino-Resorts in Nevada, Mississippi, Michigan (USA) und Australien und verfügt über Investitionen in zwei weiteren Casino-Resorts in Nevada und New Jersey (USA). Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Las Vegas, Nevada (USA), und bietet ein unvergleichliches Spektrum an Casino-Resorts, die ihren Gästen unbeschränkte Auswahl bieten. Das MGG-Portfolio an Marken umfasst im Las Vegas Strip das Bellagio (das von der AAA mit fünf Diamanten ausgezeichnet wurde), das MGM Grand Las Vegas -- The City Of Entertainment, das The Mirage, das Treasure Island ("TI"), das New York New York, das Boardwalk Hotel und Casino sowie 50 Prozent am Monte Carlo; das Whiskey Pete's, das Buffalo Bill's Primm Valley Resort und zwei Championship-Golfplätze an der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada; den exklusiven Golfplatz Shadow Creek in North Las Vegas; das Beau Rivage an der Mississippi Gulf Coast und das MGM Grand Detroit Casino in Detroit, Michigan. Nähere Informationen über MGM Mirage finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.mgmmirage.com.

    Weitere Informationen sind unter www.cirquedusoleil.com erhältlich - klicken Sie hier auf PRESS ROOM.

      Website:  http://www.efpr.net
                      http://www.cirquedusoleil.com
                      http://www.thebeatles.com

ots Originaltext: Cirque du Soleil
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Ceres Hill, Kirvin Doak Communications, Las Vegas, Mobiltelefon,
+1-702-525-3108 oder Büro +1-702-737-3100, chill@kirvindoak.com, für
Cirque du Soleil und MGM MIRAGE; oder Elizabeth Freund, EF/PR,
+1-718-858-3550 oder Fax, +1-718-858-3694, zeliz@aol.com, für Apple
Corps Ltd. U.S.; oder Moira Bellas, Büro +44-0207-483-9205 oder
direkt +44-0207-483-9213, oder Fax +44-0207-483-9206,
moira@mbcpr.com, oder Barbara Charone, Büro +44-0207-483-9205, direkt
+44-0207-483-9268 oder Fax +44-0207-483-9206, bc@mbcpr.com, beide MBC
PR für Apple Corps Ltd. UK



Weitere Meldungen: Cirque du Soleil

Das könnte Sie auch interessieren: