Fürstentum Liechtenstein

pafl: Positive Bauabrechnung der Spoerry-Fabrik Vaduz

      (ots) - Baukosten geringer als budgetiert

    Vaduz, 24. März (pafl) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 23. März 2004 die Baukostenabrechnung für den Umbau und die Erweiterung des Gemeinschaftsprojektes Umnutzung Spoerry-Fabrik in Vaduz zur Kenntnis genommen und die Gesamtbaukosten von rund 25'300'000 Franken genehmigt. Der ursprünglich bewilligte indexierte Verpflichtungskredit von rund 25'700'000 Franken wurde somit um 427'610 Franken (1.7 Prozent) unterschritten.

    Zusammen mit der Gemeinde Vaduz hat das Land den Umbau und die Umnutzung der Spoerry-Fabrik in Vaduz realisiert. Mit der Investition hat sich das Land die Nutzung der Spoerry-Fabrik für die nächsten 60 Jahre gesichert, wobei die Gemeinde eine   Ausstiegsklausel bei entsprechender Abgeltung nach 40 Jahren geltend machen kann. Die Benutzung der Fläche für die Fachhochschule wurde in einem Mietvertrag rechtlich definiert. Mit der Realisierung kann eine beispielhafte Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Vaduz und dem Land Liechtenstein erfolgreich abgeschlossen werden.

Kontakt:
Norman Hoop
Mitarbeiter der Regierung
Tel.:  +423/236 60 20



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: