Gerresheimer AG

2007 weiteres Rekordjahr in Umsatz und Ergebnis für Gerresheimer

Düsseldorf (ots) - Umsatz um 48 Prozent auf 958 Mio. gesteigert - EBITDA-Marge mit 19 Prozent auf hohem Niveau Erneute Akquisition im Zielsegment Pharmakunststoff in Südamerika: Brasilianischer Marktführer Allplas übernommen Die Gerresheimer AG hat nach vorläufigen Zahlen ein weiteres Rekordjahr abgeschlossen. Danach erzielte das Unternehmen 2007 einen Umsatz von 957,7 Mio. Euro, ein Umsatzplus von 48,1 Prozent; die bereinigte Konzern-EBITDA-Marge erreichte 19 Prozent. "Die erfreuliche Entwicklung bestätigt unsere Strategie voll und ganz", kommentiert Dr. Axel Herberg, Vorstandsvorsitzender der Gerresheimer AG: "Mit Hilfe von Akquisitionen haben wir unsere globale Präsenz und unser Produktportfolio erfolgreich ausgebaut und die Weichen für weiteres Wachstum gestellt." Aktivitäten im südamerikanischen Pharma- und Life Science-Markt zügig ausgebaut Kurz nach Übernahme der in Spanien und Argentinien produzierenden EDP S.A. gab das internationale Düsseldorfer Unternehmen jetzt die Akquisition der ALLPLAS Embalagens Ltda. (São Paulo) bekannt, die in Brasilien Marktführerin mit pharmazeutischen Kunststoffverpackungen ist. Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt in dem globalen Ausbau der Gerresheimer Gruppe gelungen. Für den Gerresheimer-Bereich Plastic Systems besiegelt der jüngste Vertragsabschluss einen markanten Einstieg in Südamerika. Erst Ende Dezember hatte Gerresheimer, wie berichtet, mit EDP die spanische Marktführerin für pharmazeutische PET-Flaschen erworben und damit erstmals auch in Südamerika Fuß gefasst. Mit Allplas, die in São Paulo zwei Produktionsstätten betreibt, verfügt Gerresheimer nun bereits über drei strategisch bedeutende Standorte in der Region. Das brasilianische Unternehmen gilt mit innovativen Produkten und einem hohen Qualitätsanspruch als renommierter Lieferant der Pharmaindustrie. Allplas fertigt hochwertige Fläschchen, Anwendungs- und Verschlusssysteme für flüssige und feste Arzneimittel (z.B. für Augentropfen oder Tabletten), die sich hervorragend mit dem bestehenden Produktprogramm von Gerresheimer ergänzen und kombinieren lassen. Dabei soll auch das vorhandene, bislang vorwiegend in Europa vermarktete Kunststoffportfolio von Gerresheimer verstärkt Eingang in die südamerikanischen Pharmamärkte finden. Derzeit erwirtschaftet Allplas einen Jahresumsatz von rund 16 Mio. Euro. Die EBITDA-Marge beträgt 16 % und soll in den folgenden Jahren kontinuierlich gesteigert werden. Die Integration in die Gerresheimer Gruppe soll bis zur Jahresmitte 2008 abgeschlossen sein. Wie EDP wird auch Allplas dem Segment Plastic Packaging zugeordnet, das mit führenden Marken wie Duma®, Dudek TM und EDP TM auf pharmazeutische Primärverpackungen und Anwendungssysteme spezialisiert ist. Mit den beiden Akquisitionen erreichen die Kunststoffaktivitäten von Gerresheimer ein Umsatzvolumen von ca. 350 Mio. Euro, davon entfallen rund 100 Mio. Euro auf das Plastic Packaging Segment. Über Gerresheimer Einschließlich der beiden Akquisitionen beschäftigt Gerresheimer über 10.800 Mitarbeiter an 40 Standorten in Europa, Amerika und Asien. Im Geschäftsjahr 2007 belief sich der Umsatz weltweit auf 957,7 Mio. Euro. Das Produktportfolio erstreckt sich von Arzneimittelfläschchen aus Glas und Kunststoff bis zu komplexen Drug Delivery-Systemen für die Pharma- und Life Science-Industrie. Dazu zählen Sterilspritzen, Inhalatoren und andere Systemlösungen für eine sicherere Dosierung und Applikation von Medikamenten. Die Gruppe hat eine führende Position in einem Markt, der durch hohe technische und regulatorische Barrieren gekennzeichnet ist. Die Produkte von Gerresheimer unterliegen strengsten Qualitätsanforderungen der internationalen pharmazeutischen Aufsichtsbehörden. Termine Bilanz-Pressekonferenz 26.02.2008 Jahreshauptversammlung 17.04.2008 ots Originaltext: Gerresheimer AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Burkhard Lingenberg Director Corporate PR & Marketing Telefon +49 211 6181-250 Telefax +49 211 6181-241 e-mail: b.lingenberg@gerresheimer.com

Das könnte Sie auch interessieren: