Swisspower AG

Gewinnsteigerung für Swisspower AG und Wachstum des Netzwerkes durch Beitritt von fünf weiteren führenden Schweizer Stadtwerken

    Zürich (ots) - Swisspower AG, das gemeinsame Energiedienstleistungsunternehmen von führenden Schweizer Stadt- und Gemeindewerken verzeichnet ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2007. Mit dem Beitritt von fünf weiteren Stadtwerken als Netzwerkpartner erweitert das Netzwerk seine Präsenz auf alle Landesteile.

    Swisspower AG orientierte an ihrer Generalversammlung vom 25. Juni 2008 in Luzern über ihr erfolgreiches Geschäftsjahr 2007 mit einer Steigerung des Jahresgewinns von 33 %.

Swisspower AG                                In Mio CHF

                                                2007          2006        Abweichung
Ertrag aus
Energielieferungen                 189,0         188,6        + 0,3 %

Energiebereitstellung            188,6         188,6

Betriebsertrag                          6,2            5,4        + 15 %

Betriebsaufwand und
Abschreibungen                          5,7            4,6        + 24 %

Betriebsgewinn EBIT                  0,9            0,8        + 13 %

Jahresgewinn nach Steuern         0,8            0,6        + 33 %

    Der Ertrag aus Energielieferungen fliesst vollumfänglich den Aktionärpartnern zu, welche die zur Erfüllung der Lieferverträge notwendige Energie bereitstellen. Der Betriebsertrag resultiert aus Dienstleistungen, welche Swisspower AG für ihre Kunden und Stadtwerkpartner erbringt sowie aus dem Handel mit Ökostromzertifikaten.

    Swisspower AG fokussiert ihre Kernkompetenzen auf die Entwicklung und den Vertrieb von Energieprodukten und Dienstleistungen sowie auf die Abwicklung komplexer Billingprozesse. Im Segment "Bündelkunden" hält Swisspower seit ihrer Gründung im Jahr 2000 die Marktführerschaft.

    Eines der strategischen Ziele für Swisspower ist, mittelfristig neue Partner und damit Marktanteile in der Schweiz zu gewinnen. Dazu hat Swisspower ihr Partnermodell mit der Partnerschaftsform "Netzwerk-Partner" erweitert. Diese Partnerschaft bietet den beteiligten Stadtwerken die Möglichkeit, insbesondere im Hinblick auf die Marktöffnung, Kompetenzen auszutauschen und sich gegenseitig in der Vorbereitung auf den kommenden Wettbewerb zu unterstützen. Mit dem Beitritt der Sankt Galler Stadtwerke, ENERTI SA im Tessin, Regionalwerke AG Baden, SWL Energie AG in Lenzburg und der StWZ Energie AG in Zofingen wächst das Partner Netzwerk von Swisspower auf 30 führende Stadtwerkpartner und ist flächendeckend in der ganzen Schweiz präsent.

    Swisspower - Creating energy solutions

    Das Schweizer Energieunternehmen Swisspower vereint führende Schweizer Stadtwerke sowie Projekt-Partner in Deutschland und in Österreich zu einem Netzwerk der Kompetenzen. Swisspower und ihre Partner bieten Elektrizität, Erdgas, Wärme, Trinkwasser sowie die dazu gehörigen Dienstleistungen an. Darunter sind innovative Lösungen zu finden, die höchste Energieeffizienz und eine verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien anstreben. Mit diesen ökonomisch wie ökologisch nachhaltigen Leistungen aus einer Hand garantieren Swisspower und ihre Partner eine langfristig sichere Versorgung zu wettbewerbsfähigen Preisen.

    Das Swisspower Partner Netzwerk in der Schweiz:

    Arosa Energie - IBAarau AG - Regionalwerke AG Baden - IWB Basel - Energie Wasser Bern - Energie Service Biel / Bienne - Swiss Mountain Power AG - Werkbetriebe Frauenfeld - SIG - Industrielle Betriebe Interlaken - Technische Betriebe Kreuzlingen - EnerTi SA - SWL ENERGIE AG - ewl energie wasser luzern - Sinergy Commerce SA - SIN Services Industriels de Nyon - Sankt Galler Stadtwerke - Städtische Werke Schaffhausen und Neuhausen am Rheinfall - Energie Thun AG - Technische Betriebe Weinfelden AG - Stadtwerk Winterthur - WWZ Energie AG - StWZ Energie AG - ewz www.swisspower.ch

ots Originaltext: Swisspower AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Alfred Bürkler, Geschäftsleiter Swisspower AG
Tel.:    +41/44/253'82'12
Mobile: +41/79/600'61'64
E-Mail: alfred.buerkler@swisspower.ch



Das könnte Sie auch interessieren: