SVV Schweiz. Versicherungsverband

Berufliche Vorsorge: Versicherer für starke und effiziente Aufsicht

    Zürich (ots) - Der Schweizerische Versicherungsverband SVV nimmt die heutigen Grundsatzentscheide des Bundesrates betreffend Strukturreformen in der beruflichen Vorsorge mit Interesse zur Kenntnis. Danach soll namentlich die Aufsicht optimiert und die Rechtsform für Vorsorgeeinrichtungen überprüft werden.

    Der SVV betont einmal mehr, dass es primär um die Sicherung der Ansprüche der Versicherten gehen muss. Deshalb ist es unabdingbar, dass alle Vorsorgeeinrichtungen (autonome Kassen, Sammel- und Gemeinschaftseinrichtungen) gleichwertigen und genügenden Solvenzregeln unterstellt sind. Dazu gehört insbesondere die Sicherstellung einer permanenten 100%igen Deckung der Verpflichtungen und die Bereitstellung genügender Schwankungsreserven.

    Die Versicherungswirtschaft unterstützt das Anliegen einer starken und effizienten Aufsicht über die berufliche Vorsorge. Dabei plädiert der SVV für eine gesamtschweizerische Lösung. Denn eine Verzettelung der Aufsicht ist weder im Interesse der Versicherten noch wäre sie kosteneffizient.

ots Originaltext: Schweizerische Versicherungsverband SVV
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
SVV-Medienstelle
Tel.         +41/1/208'28'72
Mobile:    +41/79/752'59'24
E-Mail:    beat.krieger@svv.ch
Internet: http:// www.svv.ch



Weitere Meldungen: SVV Schweiz. Versicherungsverband

Das könnte Sie auch interessieren: