jobs.ch ag

jobs.ch ag - erfreuliches aus dem laufenden Geschäftsjahr

Zürich (ots) - jobs.ch kann bereits heute über eine äusserst positive Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr berichten (Hochrechnung Stand Oktober 2004): Erhöhung der aktiven Kundenzahl um 60 Prozent, die Anzahl der publizierten Inserate ist um 8 Prozent gestiegen, 50 Prozent mehr Stellensuchende klicken auf jobs.ch (WEMF-beglaubigt) und eine massive Erhöhung des Umsatzes von 3,9 Mio auf über 5,5 Mio CHF. Mit stellen.ch, marketing.ch, der Schweizer Baudokumentation und dem Zentralverband Staats- und Gemeindepersonal Schweiz wurden vier neue Kooperationspartner gewonnen. Diese erfreulichen Ergebnisse sind auf die Verlagerung von Print- zu Online-Ausschreibungen zurückzuführen, jobs.ch spürt aber auch die ersten Anzeichen einer Verbesserung der Wirtschaftslage. 2005 baut jobs.ch mit neuen Produkten, einem verstärkten Verkaufs- und Entwicklungsteam, einer neuen Vertriebspartnerschaft in der Westschweiz sowie der Möglichkeit für Internationale Stellenpublikation seine Marktführerschaft weiter aus. Das Jahr 2004 neigt sich bald seinem Ende zu, Zeit für einen erfreulichen Rückblick auf das laufende Geschäftsjahr von jobs.ch ag. Gegenüber dem Vorjahr (2003) verzeichnet jobs.ch zahlreiche Erfolge (Hochrechnung Stand Oktober 2004): - Erhöhung der aktiven Kundenzahl um 60 Prozent - Die Anzahl der publizierten Inserate ist um 8 Prozent gestiegen - 50 Prozent mehr Stellensuchende klicken auf jobs.ch (WEMF-beglaubigt) - Massive Erhöhung des Umsatzes von 3,9 Mio auf über 5,5 Mio CHF. Beglaubigung der Besucherzahlen durch die WEMF Seit Mai 2004 werden die Besucherzahlen von jobs.ch mit dem einheitlichen Mess-System "Net-Audit" von der WEMF beglaubigt. Wie im Printbereich ermöglicht diese Beglaubigung den Vergleich mit anderen Websites - nur so sind die Besucherzahlen der verschiedenen Online-Stellenmärkte glaubwürdig. Neue Kooperationspartner Mit stellen.ch, marketing.ch, der Schweizer Baudokumentation sowie dem Zentralverband Staats- und Gemeindepersonal Schweiz konnte jobs.ch neue Kooperationspartner gewinnen. Diese neuen Kooperationen ermöglicht den Kunden eine noch grössere Reichweite bei der Ausschreibung von Stelleninseraten, zudem werden die Inserate in einer zielgruppengerechten Umgebung publiziert. Weiter hat der Trend der Verlagerung von Print zu Online angehalten, viele Unternehmen haben die Vorteile - Flexibilität, Kosteneinsparungen, usw. - erkannt und setzen vermehrt auf Online-Ausschreibungen. Auch sind die ersten Anzeichen einer Besserung der konjunkturellen und wirtschaftlichen Lage spürbar - nach all den verhaltenen Wirtschaftsprognosen der letzten Jahre ist es sehr angenehm, sie zu spüren. Ausblick auf 2005 jobs.ch übernimmt diesen Schwung für das neue Jahr und baut seine Produkte und Dienstleistungen weiter aus. Unter anderem sind folgende Neuerungen geplant: Projekte jobs.ch präsentiert im Sommer 2005 attraktive, auf die Marktbedürfnisse zugeschnittene Lösungen für die Schnittstelle zwischen Inserenten und Stelleninteressierten. Diese Neuerungen ersetzen die CV-Datenbank, auf die aufgrund mangelnder Nachfrage von Arbeitgebern und Personaldienstleistern verzichtet wurde. Personeller Ausbau jobs.ch stockt sein Verkaufsteam mit folgenden neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf: - Carmen Billeter, Telesales Sie war bei Pitney Bowes AG während drei Jahren im Telefonverkauf tätig und begann am 1. November 2004. - Marco Caduff, Account Manager Er wechselt vom Personaldienstleister Randstad AG zu jobs.ch, hat 3 Jahre Erfahrung im HR-Umfeld und beginnt am 1. Januar 2005. - Josef Colombo, Senior Key Account Manager Er war bei Topjobscout24 AG während fünf Jahren in der Kundenberatung tätig und beginnt am 1. Februar 2005. Daniel Krebser übernimmt ab 1. Januar 2005 die Leitung des jobs.ch-Verkaufsteams. Drei neue Mitarbeitende unterstützen das jobs.ch-Team bei der technischen Umsetzung der neuen Projekte. Suisse Romande jobs.ch wird ab Januar 2005 durch eine neue Vertriebspartnerschaft in der Westschweiz vertreten sein. Das neue Team kümmert sich vor Ort um die Kundenbedürfnisse. Weitere Details werden Anfangs 2005 kommuniziert. Internationale Stellenpublikation jobs.ch arbeitet an der Möglichkeit, wie Sie erfolgreich international rekrutieren können. Anfangs 2005 werden auch hier weitere Informationen bekannt gegeben. jobs.ch wurde 1998 von den Herausgebern der Personalfachzeitschriften "HR-TODAY" und "der arbeitsmarkt" ins Leben gerufen. Heute ist die jobs.ch-Plattform der grösste und bekannteste Stellenmarkt in der Schweiz. Mit über 900 ständigen Inserenten, mehr als 25'000 Besuchern täglich, 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie einem Umsatz von über 5,5 Millionen CHF im Jahr 2004 ist jobs.ch für alle Berufe, Branchen und Regionen die meistgenutzte und am stärksten wachsende Stellenbörse der Schweiz. ots Originaltext: jobs.ch ag Internet: www.presseportal.ch Kontakt: jobs.ch ag Carmenstrasse 28 8032 Zürich Tel. +41/1/254'69'00 Fax +41/1/254'69'01 Ansprechpartnerin Daniela Brunner E-Mail:daniela.brunner@jobs.ch Internet: www.jobs.ch Internet: http://www.leader.jobs.ch

Das könnte Sie auch interessieren: