Staatskanzlei Luzern

Kanton offeriert Land für eine Betriebserweiterung der Wauwiler Champignons AG

Luzern (ots) - Der Luzerner Regierungsrat will die Wauwiler Champignons AG bei der Erweiterung des Betriebes in Wauwil tatkräftig unterstützen. Er ist bereit, dafür Land der staatseigenen Liegenschaft Hostris oder anderer Staatsgrundstücke im Tausch zur Verfügung zu stellen. Der Regierungsrat hat das Amt für Hochbauten und Immobilien beauftragt, die entsprechenden Verhandlungen zu führen. Der Regierungsrat lehnt es indessen ab, für die Betriebserweiterung der Wauwiler Champignons AG ein Grundstück der Strafanstalt Wauwilermoos anzubieten. In den letzten Jahren wurde im Hinblick auf die Bewirtschaftung des Betriebes nach Bio-Richtlinien grossflächig ein Drainage-System zur Entwässerung des Bodens gebaut und damit die Bodenqualität stark verbessert. Ein Landabtausch würde nicht nur die getätigten Investitionen gefährden, sondern auch den Ertrag des Betriebs schmälern. Zudem wären Probleme mit der Bio-Kontrollbehörde nicht auszuschliessen. ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Urs Mahlstein Kantonsbaumeister Tel. +41/41/228'50'54

Das könnte Sie auch interessieren: