TV Loonland AG

euro adhoc: TV Loonland AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen / TV-Loonland erreicht positiven operativen Cash Flow - Anzeichen für Ende der Nachfrageschwäche verdichten sich (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Dank des erfolgreich umgesetzten rigorosen Kostensparprogramms konnte TV-Loonland in Q3 eine Trendwende beim operativen Cash Flow erreichen: Mit 0,13 (Q2: -0,86, Vj: 5,3) Mio. Euro wurde ein positiver operativer Cash Flow erzielt. Das ebenfalls positive EBITDA belief sich auf 3,8 (Vj: 5,9) Mio. Euro. Der Fehlbetrag konnte deutlich auf -1,2 (Vj: -7,9) Mio. Euro verringert werden.

Trotz erster Anzeichen von Normalisierung im Markt konnte TV-Loonland in Q3 noch keinen Durchbruch auf der Umsatzseite feststellen. Der Umsatz belief sich auf 12,3 (Vj: 23,6) Mio. Euro. Die zunehmende Zahl der Anfragen, neue Kundenverbindungen und das rege Interesse an Home Entertainment sprechen jedoch dafür, dass sich der Medienmarkt im kommenden Jahr erholen könnte. Derzeit ist auch wieder ein steigendes Interesse großer TV-Sender an Co-Produktionen spürbar. TV-Loonland rechnet damit, im Laufe des ersten Hj 2004 neue Eigenproduktionen starten zu können. Weiter erfreulich entwickelte sich der  Bereich Home Entertainment, der insgesamt bereits 4,4 (Vj: 10,3 inkl. SRE Corporation) Mio. Euro Umsatz beisteuerte. Bei Bereinigung um die ao. Kosten der Restrukturierung kann die Tochter Metrodome bereits einen positiven Jahresüberschuss verbuchen. Auf der Kostenseite haben sich die konsequenten Restrukturierungsmaßnahmen deutlich positiv ausgewirkt. Sie sorgten für einen deutlichen Rückgang des Personalaufwands um 32 % auf 2,8 (Vj. 4,2, Hj: 2,2) Mio. Euro sowie eine drastische Reduzierung der sonstigen betrieblichen Aufwendungen um 56 % auf 4,2 (Vj. 9,5; Hj 4,4) Mio. Euro. Damit hat TV-Loonland eine extrem schlanke Unternehmensstruktur erreicht, die selbst bei einer Fortsetzung der Marktschwäche auch 2004 ein positives EBITDA erlauben würde.

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 28.11.2003
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Ilona McLean Tel.: +49 (0)89 20 50 80 E-Mail: imclean@loonland.com

Branche: Medien
ISIN:      DE0005348403
WKN:        534840
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share, Prime Standard
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: TV Loonland AG

Das könnte Sie auch interessieren: