Eidg. Zollverwaltung

ezv: Täglich 90 Personen der Polizei übergeben

      Bern (ots) - 22. Jan 2003 (EZV) Im vergangenen Jahr hat das
Grenzwachtkorps rund 7400 Asylbewerber und Arbeit Suchende bei der
illegalen Einreise in die Schweiz angehalten. Dies entspricht einer
Zunahme von knapp 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Massiv
zugenommen hat auch die Menge der sichergestellten Drogen. Insgesamt
hat die Grenzwache über 250 000 Mal interveniert. 2002 wurden jeden
Tag durchschnittlich 90 Personen der Polizei übergeben. Damit
leistet das GWK einen wichtigen Beitrag zur inneren Sicherheit
unseres Landes. Besorgnis erregend ist die zunehmende Gewalt
gegenüber den Grenzwächtern.

http://www.zoll.admin.ch/d/medien/2003/gwk-bilanz-d.pdf

Eidgenössische Zollverwaltung EZV Oberzolldirektion Monbijoustrasse 40 CH-3003 Bern http://www.zoll.admin.ch



Weitere Meldungen: Eidg. Zollverwaltung

Das könnte Sie auch interessieren: