Valiant Holding AG

euro adhoc: Valiant Holding
Quartals- und Halbjahresbilanz
Valiant Holding weiter auf Erfolgskurs

-------------------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 15.08.2006 Die Valiant Holding blickt auf ein gutes erstes Halbjahr 2006 zurück. Bruttoerfolg, Bruttogewinn und Konzerngewinn übertreffen das Niveau des Vorjahressemesters. Zur erfreulichen Verbesserung des operativen Ergebnisses haben sowohl die Einnahmen aus dem Zinsen- und dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft als auch der niedrigere Aufwand für Abschreibungen und Wertberichtigungen beigetragen. Der Halbjahreskonzerngewinn erreicht mit CHF 66,5 Mio. (+ 11,11%) einen neuen Rekordstand. Gehaltene Zinsmarge Dank intensiver Marktbearbeitung konnten die Ausleihungen, nach einer vorübergehenden Abnahme im Vorjahr, wieder gesteigert werden. Die Volumensteigerung, aber auch die Beibehaltung der bewährten Risikopolitik verhalfen der Valiant Holding zu einer Zunahme des Zinserfolgs gegenüber dem ersten Halbjahr 2005 um 1,3% auf CHF 147,7 Mio. Erfreulich entwickelte sich auch der Kommissions- und Dienstleistungserfolg, welcher mit CHF 36,3 Mio. den Vorjahreswert um 9,3% übertraf. Der Kommissions- und Dienstleistungserfolg im Wertschriften- und Anlagegeschäft allein nahm gar um 19,3% zu. Der Erfolg aus dem bewusst auf tiefem Stand gehaltenen Handelsgeschäft war leicht rückläufig. Kosten im Griff Der Geschäftsaufwand lag mit CHF 96,3 Mio. (- 0,06%) auf gleicher Höhe wie in den Vergleichsperioden der Jahre 2005 und 2004. Die Cost / Income Ratio verbesserte sich auf 49,8% (Vorjahr 50,7%). Die Abschreibungen gingen um 9,7% auf CHF 11,3 Mio. zurück; dies in erster Linie weil im Vorjahr als Folge von Geschäftsstellenschliessungen Neubewertungen von eigenen Liegenschaften durchgeführt und entsprechende zusätzliche Abschreibungen vorgenommen wurden. Nochmals um 53,4% niedriger fiel der Bedarf an Wertberichtigungen aus; er beträgt noch CHF 3,6 Mio. Das operative Ergebnis verbesserte sich um 11,4% auf CHF 81,9 Mio. Rekordhoher Konzerngewinn Nach Abzug der Steuern von CHF 18,7 Mio. (+ 11,6%) resultiert für das erste Halbjahr 2006 ein Konzerngewinn von CHF 66,5 Mio. (+ 11,11%). Bilanzsummensteigerung Die Bilanzsumme erhöhte sich gegenüber dem 31. Dezember 2005 leicht auf CHF 17,2 Mrd. (0,3%). Die Ausleihungen nahmen insgesamt um 1,3% auf CHF 14,8 Mrd. zu: Die Hypothekarforderungen allein erhöhten sich um 0,7%, die Forderungen gegenüber Kunden um 6,8%. Die Kundengelder reduzierten sich geringfügig auf CHF 12,2 Mrd. (- 0,2%). Attraktive Valiant Aktie Die Aktie Valiant Holding hat ihre seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1997 anhaltende Aufwärtsentwicklung weiter fortgesetzt. Vom 1. Januar 2006 bis Anfang August ist der Kurs von CHF 116.- auf CHF 134.50 angestiegen (+ 15,6%). Innerhalb der letzten neun Jahre von Anfang Juli 1997 bis Anfang August 2006 hat sich der Kurswert der Aktie um 245% erhöht. Mit andern Worten: Der heutige Kurs entspricht mehr als dem 3,4-fachen des damaligen. Die durchschnittliche jährliche Gesamt-Performance aus Wertsteigerung, Bezugsrechten, Dividenden und Nennwertrückzahlungen beläuft sich auf beinahe 16% pro Jahr. Zum Vergleich: Die durchschnittliche jährliche Performance des Gesamtmarkts betrug innerhalb der gleichen Periode 6%. Ausblick Die Valiant Holding rechnet für das ganze Geschäftsjahr 2006 mit einem weiteren guten Ergebnis; das Vorjahresresultat dürfte übertroffen werden. Agenda Bilanzmedien- und Analystenkonferenz Mittwoch, 7. März 2007 Generalversammlung Donnerstag, 24. Mai 2007 Bilanzmedien- und Analystenkonferenz Mittwoch, 15. August 2007 Facts & Figures Mit ihren 960 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, über 80 Geschäftsstellen und einer Bilanzsumme von CHF 17.2 Mrd. gehört die in Luzern domizilierte VALIANT HOLDING zu den Top 10 der Schweizer Retailbanken. Sie übt ihre Geschäftstätigkeit in den Kantonen Aargau, Bern, Freiburg und Luzern über die Valiant Bank und die Valiant Privatbank AG aus. Bern, 16. August 2006 Ende der Mitteilung euro adhoc 16.08.2006 05:30:00 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: VALIANT Holding Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragehinweis: Kurt Streit Tel.: +41 (0)31 310 72 11 E-Mail: brigitte.genoux@valiant.ch Branche: Banken ISIN: CH0014786500 WKN: 157770 Index: SPI Börsen: SWX Swiss Exchange / Geregelter Markt

Das könnte Sie auch interessieren: