CreaLog GmbH

CeBIT 2008: Sprachdialog-Innovation von CreaLog
Fragen Sie doch VoiceBot!

    München (ots) - Eine bemerkenswerte Sprachdialog-Innovation feiert auf der CeBIT 2008 in Hannover Premiere: Mit VoiceBot stellt der Münchner Voice Portal-Spezialist CreaLog (Halle 12, Stand B6) jetzt erstmals eine ebenso intelligente wie flexible Lösung vor, die zur Realisierung natürlichsprachlicher Informations-, FAQ- und Chat-Systeme am Telefon dient.

    "Fragen Sie doch VoiceBot!" Diese Aufforderung könnte bald zum 'geflügelten Wort' werden, wenn immer mehr Betreiber von Service-Telefonen oder Info-Hotlines diese Lösung nutzen. Denn die speziell für VoiceBot realisierte neue Sprachdialog-Logik macht es möglich, auch frei und unscharf formulierte Fragen des Anrufers am Telefon zu analysieren und sofort die passende Antwort zu geben.

    Ein reizvoller und besonders schneller Service gerade für mobile Nutzer, wie das folgende Beispiel verdeutlicht: "Hallo Hotline, was ist denn mit meiner MMS los? Ich krieg' einfach keine Fotos mehr raus! Was mache ich da falsch?" Beim automatischen Helpdesk des Netzproviders erkennt VoiceBot die wichtigen Schlüsselwörter, analysiert so das Problem des Handy-Nutzers und nennt ihm gleich hilfreiche Tipps. VoiceBot greift dabei auf die gleiche Antwort-Datenbank zu wie die FAQ-Seiten ("Häufig gestellte Fragen") des Providers im Internet. Generell bedeutet das: Der jeweilige Anbieter schafft für sein FAQ- oder Informations-System einen zusätzlichen Mehrwert, wenn er neben der Auskunft im Internet auch das CreaLog-Sprachportal einbindet, um häufig gestellte Fragen automatisiert am Telefon zu beantworten.

    Darüber hinaus ermöglicht CreaLog VoiceBot den schnellen Einsatz von FAQ-Sprachdialog-Lösungen für neue oder ergänzende Themenbereiche durch den einfachen Austausch der Schlüsselwörter und der dazu gehörigen Antworten. Entscheidend dabei: Die ausgefeilte Sprachdialog-Logik von CreaLog kann ganz unabhängig vom Inhalt beibehalten werden! Das gilt natürlich für eigenständige Informationssysteme ebenso wie für Lösungen, die in schon bestehende Sprachdialogsysteme integriert werden.


ots Originaltext: CreaLog GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Jürgen Walther (juergen.walther@crealog.com)
Telefon: 089/324 656-0
Weitere Informationen: www.crealog.com
Redaktion: klaus.jereb@comfact.de



Weitere Meldungen: CreaLog GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: