hotelleriesuisse

hotelleriesuisse - Aarau erhält anerkannte Hotel-Handelsschule

hotelleriesuisse und Institut Minerva vereinbaren Zusammenarbeit Aarau (ots) - Ab August 2007 bietet hotelleriesuisse in Zusammenarbeit mit dem Institut Minerva an bester Verkehrslage in Aarau ihre Hotel-Handelsschule an. Die heute vereinbarte Zusammenarbeit fusst auf der langjährigen Kooperation der beiden Institutionen in anderen Städten der Schweiz. Bewährtes Konzept Die mit einem einjährigen Hotelpraktikum verbundene Ausbildung der Hotel-Handelsschule hotelleriesuisse richtet sich an Jugendliche oder als Zweitausbildung an Berufsleute aus der Branche, die auf schulischem Weg kaufmännische Qualifikationen erreichen wollen. Der Lehrgang ist nach dem Baukastensystem aufgebaut: In den ersten zwei Ausbildungsjahren bereiten sich die Studierenden auf den Abschluss "kaufmännische Mitarbeitende in der Hotellerie" vor. Nach einem dritten Schuljahr erwerben sie den KV Lehrabschluss mit dem Branchenfokus Hotel-Gastro-Tourismus. Langjährige Kooperation hotelleriesuisse und Institut Minerva, eine Schule der Kalaidos Bildungsgruppe Schweiz, arbeiten in Zürich und Luzern bereits seit Jahren, in Bern seit Februar 2007 zusammen. Ab kommendem August bieten die beiden Institutionen die Ausbildungsgänge der Hotel-Handelsschule in Aarau nahe dem Bahnhof im Schulgebäude der Limania Handelsschule an, die ebenfalls zur Kalaidos Bildungsgruppe zählt. hotelleriesuisse Der 1882 gegründete Verband hotelleriesuisse vertritt die Interessen der klassifizierten sowie national und international ausgerichteten Schweizer Hotellerie. Die Mitglieder repräsentieren mehr als 60 Prozent der Schweizer Hotelbetten und erzielen rund 74 Prozent der Logiernächte. Institut Minerva Institut Minerva ist seit über 100 Jahren Aus- und Weiterbildungspartner erfolgreicher Absolventinnen und Absolventen. Das Bildungsangebot umfasst eine grosse Bandbreite, vom 10. Schuljahr über Handelsschule, Hotel-Handelsschule hotelleriesuisse, Gymnasium und Berufsmaturität bis hin zum Informatik-College und zur Schule für Technische Kaufleute. Sportlich und künstlerisch begabte junge Leute finden passende schulische Betreuung im Minerva-Lehrgang TALENTplus. Freude am Lernen vermittelt das Institut Minerva durch engagierte und erfahrene Lehrpersonen und innovative Lehr- und Lernmethoden. Das Unternehmen verfügt über Standorte in Zürich, Bern und Luzern, und gehört seit 1988 zu Kalaidos. ots Originaltext: hotelleriesuisse Internet: www.presseportal.ch Kontakt: hotelleriesuisse Isabel Garcia Leiterin Kommunikation, Image und Branding Tel.: +41/31/370'42'86 Mobile: +41/79/652'85'19 E-Mail: isabel.garcia@hotelleriesuisse.ch Estelle Papaux Leiterin Beruf und Bildung Tel.: +41/31/370'42'05 Mobile: +41/79/831'68'56 E-Mail: estelle.papaux@hotelleriesuisse.ch Minerva Christina Bürgin Direktorin Institut Minerva Tel.: +41/44/368'40'20 Mobile: +41/79/506'21'15 eMail: buergin.christina@minervazuerich.ch

Weitere Meldungen: hotelleriesuisse

Das könnte Sie auch interessieren: