Swatch AG

Perfekte Partnerschaft: Die SWATCH-FIVB World Tour gibt's weitere vier Jahre

Perfekte Partnerschaft: Die SWATCH-FIVB World Tour gibt's weitere vier Jahre
Der Bieler Uhrenhersteller SWATCH hat mit dem Internationalen Volleyball Verband FIVB einen Vierjahresvertrag für die Partnerschaft als Titelsponsor der SWATCH-FIVB Beach Volleyball World Tour abgeschlossen. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: ...

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter        
        http://www.presseportal.ch abrufbar -

  Biel (ots) - Der Bieler Uhrenhersteller SWATCH hat mit dem Internationalen Volleyball Verband FIVB einen Vierjahresvertrag für die Partnerschaft als Titelsponsor der SWATCH-FIVB Beach Volleyball World Tour abgeschlossen. Der abgeschlossene Vertrag erhält Gültigkeit mit Start der World Tour 2005 und verlängert eine bereits seit zwei Jahren existierende gleichartige Partnerschaft. Zusätzlich dazu wird SWATCH auch als Sponsor an den SWATCH-FIVB-Weltmeisterschaften im Juni 2005 in Berlin und 2007 an einem noch zu bestimmenden Austragungsort auftreten.

    SWATCH verdankt seine weltweite Anerkennung dem einzigartigen kreativen Flair und dem Know-How bei der Herstellung, dem Design und der Vermarktung von Schweizer Uhren und Schmuck. SWATCH ist aber auch auf der ganzen Welt dafür bekannt, einer der glühendsten Supporter von Beach Volleyball zu sein. Und was diese Sportart an Spektakel zu bieten vermag, hat das olympische Turnier an den Spielen 2004 in Athen jüngst bewiesen: Kraft, Schnelligkeit, Raffinesse, Helden und Tragik - schlicht begeisternde athletische Leistungen für Millionen von Zuschauern in der ganzen Welt. Die erneuerte vierjährige Vertragsdauer bietet nun beiden Parteien die Chance, die existierende SWATCH-FIVB-Partnerschaft zu vertiefen und dem Beach Volleyball zu noch mehr Popularität zu verhelfen. Im speziellen plant SWATCH, seine globale Präsenz und seinen starken Markennamen einerseits zur Förderung der SWATCH-FIVB World Tour einzusetzen, aber auch dafür, dass sich der Focus der Sportwelt verstärkt auf die spektakulären Qualifikations-Matches richten soll, die den Weg an die Olympischen Spiele 2008 in Peking weisen werden.

    Wie in der Vergangenheit wird SWATCH natürlich aber auch weiterhin die Mitglieder des SWATCH ProTeams unterstützen, die an Wettkämpfen überall auf dem Globus um Weltranglistenpunkte und sportliche Erfolge kämpfen. Eine Art Seelenverwandtschaft. Denn SWATCH verfügt über die weltweit am höchsten entwickelten Zeitnahme- und Messsysteme für den Sport. Das gilt etwa auch für die Radar-Pistolen und Anzeigesysteme im Beach Volleyball, die den Fans die horrenden Tempi der Aufschlag- und Schmetterbälle noch eindrücklicher vor Augen halten.

    Eine Schlüsselrolle im weltweiten Support von SWATCH für das Beach Volleyball spielen auch zwei neue Uhren-Modelle von SWATCH, die der SWATCH-FIVB-Partnerschaft gewidmet sind. Eine neue SKIN Chrono kombiniert dabei eindrücklich Hightech-Zeitnahme-Technologie mit dem eleganten schlanken Design dieser "superdünnen" SWATCH-Linie. Beim zweiten neuen Modell steht die innovative ACCESS-Technologie von SWATCH im Vordergrund.

    George Georgiou, Vicepresident Marketing bei SWATCH, kommentiert das SWATCH-FIVB-Übereinkommen mit folgenden Worten: "Wir sind erfreut, mit Beach Volleyball - einer Sportart, die weltweit eine so unglaubliche Begeisterung entfacht - partnerschaftlich verbunden zu bleiben. Das neue Vierjahres-Abkommen für die SWATCH-FIVB World Tour bestärkt die Verpflichtung von SWATCH nicht nur zur Unterstützung dieser fantastischen Sportart, sondern auch zur aktiven Teilnahme und zum Aufbau von Begeisterung für Beach Volleyball auf der ganzen Welt."

    FIVB-Präsident Dr. Rubén Acosta fügt dem hinzu: "Wir sind sehr froh, mit SWATCH einen langfristigen FIVB-Partner gewonnen zu haben. Beach Volleyball ist ein fesselnder Mix aus Sport und Unterhaltung und macht eine phänomenale Entwicklung auf der ganzen Welt mit. So betrachtet ist die Bereitschaft von SWATCH zu enthusiastischem Support für das Beach Volleyball in diesem Jointventure essenziell für unsere weitergehenden Anstrengungen, dieser grossartigen und wachsenden Sportart weltweit eine immer zahlreichere Fan-Gemeinde und ein immer grösseres Publikum zu erschliessen."

    Die SWATCH-FIVB World Tour 2005 bringt eine gewaltige Steigerung von Austragungsorten im Vergleich zum Vorjahr. 2005 macht die SWATCH-FIVB World Tour bereits in 32 Städten Halt. Neu hinzu gekommen sind etwa Turniere in Paris, Athen, Dubai, Durban, Acapulco, St. Petersburg, Montreal, Zagreb und Bali.

    Die SWATCH-FIVB-Partnerschaft unterstreicht die erstaunliche weltweite Popularität, die Beach Volleyball bereits geniesst, obwohl die Sportart immer noch am wachsen ist und weiterhin Fans auf der ganzen Welt dazu gewinnt.

ots Originaltext: Swatch Press Office
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Swatch Press Office
Carmen Daetwyler
Jakob Stämpfli Strasse 94
2500 Biel 4
Tel. +41/32/343'97'28
Fax  +41/32/343'96'69
E-Mail:    carmen.daetwyler@swatch.com
Internet: www.swatch.com



Das könnte Sie auch interessieren: