Epilepsie-Liga

Tag der Kranken 2007: Warum gerade ich? - Epilepsie kann jeden treffen

Tag der Kranken, Sonntag, 4. März 2007

    Zürich (ots) - Eine von hundert Personen erkrankt im Laufe ihres Lebens an Epilepsie. Zwei Drittel der Betroffenen können dank einer individuell angepassten Therapie durch Fachärztinnen und -ärzte ein nahezu normales, oft anfallfreies Dasein führen, sich im Beruf bewähren und in Familie und Freundeskreis Erfüllung finden.

    Ein Drittel der rund 70'000 Menschen mit Epilepsie in der Schweiz leidet jedoch unter Beeinträchtigungen und fast noch mehr unter Diskriminierung. Epilepsie ist bis heute mit einem Tabu behaftet, was für die Betroffenen eine grosse Belastung ist. Sie erkranken zehnmal häufiger an Depressionen als Gesunde, bei Jugendlichen und Kindern liegt das Risiko sogar zwanzigmal höher. Durch einen offenen Umgang mit dem Thema "Epilepsie" und die Information der Öffentlichkeit leistet die Epilepsie-Liga einen Beitrag zur besseren Integration von Epilepsiekranken in die Gesellschaft. Mit kleinen Schritten können alle zur Erleichterung der Situation von Menschen mit Epilepsie beitragen. Zum Beispiel, indem sie als Zeugen eines Anfalls Ruhe und Gelassenheit bewahren.

    Anlaufstelle für Fragen

    Seit 1931 setzt sich die Epilepsie-Liga für den Ausbau des Wissens in allen Bereichen der Epilepsie ein. Durch Forschungsförderung unterstützt sie die Weiterentwicklung neuer Diagnose- und Therapieverfahren, und mit der Organisation von Fortbildungsveranstaltungen für Fachleute verbreitet sie neuste Erkenntnisse. Als Auskunftsstelle für Betroffene, Angehörige und Interessierte übernimmt sie eine Art Drehscheibenfunktion, vermittelt Kontakte zu Ärztinnen, Psychologen und anderen Fachpersonen und stellt Dokumentationsmaterial zusammen für Referate und Schulungen. Mit drei Publikumsveranstaltungen pro Jahr, der Kampagne "Tag der Epilepsie" und dem traditionellen Patiententag bietet sie eine Plattform für Begegnungen zwischen Betroffenen und Therapieverantwortlichen.

ots Originaltext: Epilepsie-Liga
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Epilepsie-Liga
Seefeldstrasse 84
Postfach 1084
8034 Zürich
Tel.:        +41/43/488'67'77
E-Mail:    info@epi.ch
Internet: www.epi.ch



Weitere Meldungen: Epilepsie-Liga

Das könnte Sie auch interessieren: