CSA Casino Schaffhausen AG

Casino Schaffhausen eröffnet - Verona Feldbusch rollte die erste Kugel

Schaffhausen (ots) - Mit einer rauschenden Gala wurde gestern Abend das Casino Schaffhausen eröffnet. Mehr als 350 prominente Gäste feierten ausgelassen bis spät in die Nacht. Zur prickelnden Hochstimmung trugen Sängerin Nubya und andere bekannte Künstler bei. Durchs Programm führte die renommierte Moderatorin Silvia Affolter. Höhepunkt der Gala: Stargast Verona Feldbusch rollte die erste goldige Kugel. Seinen offiziellen Spielbetrieb nimmt das Casino Schaffhausen am heutigen Sonntag, Punkt zwölf Uhr mittags auf. Die Gäste erwartet eine exotische Glamourwelt mit sechs Spieltischen und 150 Slotmachines. Das Interieur des Casinos Schaffhausen entwarf der renommierte Casino-Architekt Paul Steelman. Seine Handschrift tragen so bekannte Casinos wie der «Cesar's Palace» in Las Vegas. Goldfarbene Deckenprofile, grosse Spiegel, 24 verzierte Marmorsäulen, Wandbilder mit bunten tropischen Blumen, grüne Palmen und Schönwetterwölkchen an der Decke schaffen im Casino Schaffhausen eine sympathische Atmosphäre. Als besonderer Treffpunkt wurde die gemütliche Bar gestaltet mit einer Theke aus schimmerndem Onyx. Hier schmecken die Cüplis und andere leckere Drinks, die offeriert werden, gleich noch mal so gut. So urteilten jedenfalls bereits die Gäste an der festlichen Gala-Eröffnung. Über 350 geladene Prominente aus der Schweiz, Deutschland und Österreich, darunter Mitglieder des schweizerischen Bundesparlamentes und der Parlamente des Landes Baden-Württemberg sowie des Kantons und der Stadt Schaffhausen, genossen die spezielle Atmosphäre des Casinos Schaffhausen aus vollen Zügen. Veronas Welt - 30'000 Euro Spende an die Hochwasseropfer Auch Verona Feldbusch fühlte sich in der perfekt inszenierten glitzernden Fantasiewelt des Casinos Schaffhausen sichtbar wohl. Der Stargast liess übrigens nicht nur die erste goldige Kugel rollen. Vielmehr spendete Verona Feldbusch ihre Gage für diesen Abend den Opfern des Jahrhunderthochwassers. Begleitet vom Blitzlichtgewitter der anwesenden Medienfotografen überreichte ihr Peter Meier, Delegierter des Verwaltungsrates der CSA Casino Schaffhausen AG und Chef der Swiss Casinos, einen Check über 30'000 Euro, den Verona Feldbusch zugunsten der RTL2-Stiftung für die Hochwasser-Opfer entgegennahm. Sechs Spieltische und 150 Slotmachines mit Jackpot Am heutigen Sonntag (1. September) nimmt das neue Casino Schaffhausen in der ehemaligen Silbermanufaktur Jezler am Herrenacker 7 im Zentrum der Altstadt seinen offiziellen Spielbetrieb auf. An sechs Spieltischen erwartet die Casino-Gäste zwei «American Roulette», drei «Black Jack» und ein «Tropical Stud Poker». Darüber hinaus sorgen 150 Slotmachines für spannende Unterhaltung. Alle Spielautomaten sind an einen «Mystery Jackpot» angeschlossen, der eine Zusatzgewinn-Chance von maximal 100'000 Franken bietet. Zur Erläuterung der Spielregeln stehen den Gästen die Casino Hosts im persönlichen Gespräch zur Verfügung. Zudem gibt es für alle Spiele schriftliche Spielanleitungen. Professionelle Gästebetreuung und eine attraktive Lage Insgesamt achtzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für eine umfassend professionelle Betreuung der Gäste. Im Casino Schaffhausen sind nicht nur Gäste zum Spielen herzlich willkommen. Vielmehr bietet sich die neue Glamourwelt als Ausgangsziel für all diejenigen an, die gute Unterhaltung in einer aussergewöhnlichen Umgebung schätzen. Der Standort des neuen Casinos Schaffhausen ist dafür ideal geeignet: Die malerische Altstadt beherbergt eine ausgezeichnete Hotellerie und Gastronomie. Die grenznahe Lage bietet sich für Gäste aus der Schweiz, Deutschland und Österreich an. Volkswirtschaftlicher Nutzen Bereits in der zehnmonatigen Umbauphase des Jezler-Gebäudes konnten die Hotels und umliegenden Restaurants vom neuen Casino Schaffhausen profitieren. Dem Kanton stehen vierzig Prozent der Spielbankenabgabe zu. Der Mittelfluss in die Staatskasse wird mit über drei Millionen Franken pro Jahr prognostiziert. Ein Drittel davon geht an die Standort-Gemeinde Stadt Schaffhausen. Parallel dazu wird das Casino Schaffhausen den Tourismus-Verband mit einem jährlichen Beitrag in seinem Engagement unterstützen. Die Gesamtinvestitionen für das Casino Schaffhausen einschliesslich Umbau belaufen sich auf zwanzig 20 Millionen Franken. Beteiligungen Im Oktober 2001 erteilte die Eidgenössische Spielbankenkommission (ESBK) die Lizenz (B-Kursaal) an die Standort- und Betriebskonzessionärin CSA Casino Schaffhausen AG. Daran beteiligt sind die Swiss Casinos Holding AG mit 69,3 Prozent und die Casinos Austria International AG mit 27,7 Prozent. ots Originaltext: CSA Casiono Schaffhausen AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Peter Meier Delegierter des Verwaltungsrates der CSA Casino Schaffhausen AG Tel. +41/1/279'99'11 mailto: peter.meier@swisscasinos.ch CSA Casino Schaffhausen AG Herrenacker 7 8200 Schaffhausen TEL. +41/52/630'30'30 Fax +41/52/630'30'31 Internet: www.casinoschaffhausen mailto:info@casinoschaffhausen.ch

Das könnte Sie auch interessieren: