Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

NIKE Informationss

NIKE: 5'000 Jahre Glaskunst erleben: Verre et Vitrail - Europäischer Tag des Denkmals 13. und 14. September 2003

Jugendstilfenster La Chaux-de-Fonds Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/NIKE".

Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/story.htx?nr=100466556    ;          Bern (ots) - Die vielfältige und facettenreiche Verwendung von Glas in Kunst und Architektur ist Thema des diesjährigen Denkmaltages in der Schweiz. Am kommenden Wochenende kann im ganzen Land an über 250 verschiedenen Veranstaltungen Glas in allen Formen und Farben erlebt werden. Ob Glasperlen aus dem 3. Jahrtausend v. Chr., alemannische Glasringe, römische Schalen, mittelalterliche Kirchenfenster, barocke Wappenscheiben oder moderne Glasarchitektur - am Denkmaltag hat es für jeden Geschmack etwas dabei. Neben geführten Besichtigungen in Baudenkmälern und Museen öffnen Glasmalerateliers ihre Türen und an verschiedenen Orten finden Handwerksvorführungen und Konzerte statt.

    Ob Glas als Schmuck, Ausstattung oder Baumaterial - in der ganzen Schweiz stehen dem Publikum Denkmäler, Werkstätten und Ausstellungen kostenlos offen und laden ein, die vielfältigen Anwendungen und Verarbeitungsformen von Glas zu entdecken und zu erleben.

    Der Europäische Tag des Denkmals will das Interesse an unseren materiellen Kulturgütern wecken und das Verständnis für deren Erhaltung fördern. Die Veranstaltung wird von der Nationalen Informationsstelle für Kulturgüter-Erhaltung (NIKE) in Zusammenarbeit mit den eidgenössischen, kantonalen und städtischen Dienststellen für Denkmalpflege und Archäologie organisiert. Unterstützt wird der Denkmaltag durch das Bundesamt für Kultur und den Schweizer Heimatschutz.

    Ein ausführliches, reich illustriertes Programmheft gibt einen Überblick über alle Veranstaltungen und kann kostenlos bei der Nationalen Informationsstelle für Kulturgüter-Erhaltung bezogen werden (NIKE, Moserstrasse 52, 3014 Bern, mail@nike-kultur.ch) Im Internet gibt es unter www.hereinspaziert.ch detaillierte Hinweise zum Programm am Denkmaltag in der Schweiz.

ots Originaltext: NIKE
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
NIKE
Hannes Scheidegger
Moserstrasse 52
3014 Bern
Tel.      +41/31/336'71'11
Fax:      +41/31/333'20'60
E-Mail: hannes.scheidegger@nike-kultur.ch



Das könnte Sie auch interessieren: