NIKE Informationss

"Mit Hammer, Laser und Skalpell - Handwerk und Hightech am Denkmal"

Europäischer Tag des Denkmals 7. und 8. September 2002 Bern (ots) - Für einmal zusehen, wie ein Dach mit Holzschindeln gedeckt wird? Selber zur Säge greifen oder wie die Römer Münzen giessen? Einer Vergolderin bei ihrer Arbeit zuschauen? Oder doch lieber erfahren, wie mit modernsten Methoden das genaue Alter von Häusern bestimmt wird und warum der Computer auch in der Kulturgüter-Erhaltung nicht mehr wegzudenken ist? Bei der Restaurierung von historischen Gebäuden, bei der Konservierung wertvoller Kunstgegenstände oder bei archäologischen Funden begegnen sich traditionelles Handwerk und hochentwickelte Hightechverfahren in eindrücklicher Art und Weise. Unter dem Thema "Mit Hammer, Laser und Skalpell - Handwerk und Hightech am Denkmal" findet am kommenden 7. und 8. September zum neunten Mal der Europäische Tag des Denkmals statt. Rund zweihundert Denkmäler, Werkstätten und Labors stehen offen, zahlreiche Veranstaltungen und Handwerksvorführungen finden statt und laden das Publikum ein, auf lebhafte Art die Vielfalt von Berufen im Spannungsfeld zwischen Handwerk und Hightech kennen zu lernen. Abgerundet wird das Programm durch zahlreiche geführte Besichtigungen in Denkmälern, die der Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich sind. Der Europäische Tag des Denkmals, der letztes Jahr über 60'000 Besucher verzeichnen konnte, wird von der Nationalen Informationsstelle für Kulturgüter-Erhaltung (NIKE) in Zusammenarbeit mit den eidgenössischen, kantonalen und städtischen Dienststellen für Denkmalpflege und Archäologie organisiert. Unterstützt wird der Denkmaltag durch das Bundesamt für Kultur, die Schweizerische Stiftung Pro Patria sowie den Schweizer Heimatschutz. Über die Veranstaltungen in Ihrer Region können Sie sich in der illustrierten Programmbroschüre oder auf www.hereinspaziert.ch informieren. Die Broschüre mit dem vollständigen Programm und einer Einleitung von Bundesrätin Ruth Dreifuss kann bei der NIKE kostenlos bezogen werden: NIKE Moserstrasse 52 3014 Bern Tel. +41/31/336'71'11 Fax +41/31/333'20'60 mailto: mail@nike-kultur.ch. ots Originaltext: NIKE Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Nationale Informationsstelle für Kulturgüter-Erhaltung NIKE Hannes Scheidegger Moserstrasse 52 3014 Bern Tel. +41/31/336'71'11 Fax +41/31/333'20'60 mailto: hannes.scheidegger@nike-kultur.ch [ 001 ]

Das könnte Sie auch interessieren: