Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Einladung zur Medienkonferenz: Der Sonntag darf nicht zum Werktag werden

    Bern (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren,

    Das Parlament hat in der Herbstsession das Arbeitsgesetz geändert und damit das geltende Arbeitsverbot für den Sonntag massiv aufgeweicht. Gleichzeitig hat der Ständerat eine Motion überwiesen, die gar die Einführung der generellen Sonntagsarbeit zum Ziel hat.

    Ein Bündnis aus Parteien, Kirchen, Arbeitnehmerorganisationen, Konsumenten und Gewerbe wehrt sich mit einem Referendum gegen die Absicht, den Sonntag zum normalen Werktag zu machen. An einer Medienkonferenz soll über die Gründe für dieses Referendum informiert werden.

Die Medienkonferenz findet statt am

18. November, um 11.00 Uhr im Hotel Kreuz, Zeughausgasse 41, Saal Steiger (2. OG)

    An der Orientierung werden teilnehmen:

Ständerat (SP) Alain Berset, Freiburg Wolfgang Bürgstein, Schweizerische Nationalkommission Justitia et Pax Regula Rytz, Zentralsekretärin Schweizerischer Gewerkschaftsbund Arno Kerst, Travail.Suisse und syna Andreas Rieger, Gewerkschaft UNIA

Mit freundlichen Grüssen NEIN zur Sonntagsarbeit

Auskunft: Pietro Cavadini, Tel. 079-353 01 56

– NEIN zur Sonntagsarbeit – NEIN zur Sonntagsarbeit – NEIN zur Sonntagsarbeit – NEIN zur Sonntagsarbeit –



Weitere Meldungen: Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Das könnte Sie auch interessieren: