comparis.ch AG

Motorradversicherung: So finden Konsumenten die günstigste Versicherung - Sparen mit dem Töff-Vergleich

Zürich (ots) - Der Internet-Vergleichsdienst comparis.ch baut seinen Motorradversicherungs-Vergleich auf sieben Anbieter aus und deckt so einen Grossteil des Marktes ab. Nutzer können die Prämien der Versicherer vergleichen, direkt Offerten anfordern und jährlich hunderte von Franken an Prämien sparen.

Die Versicherung für das Motorrad oder den Roller kann ganz schön ins Geld gehen - vor allem, wenn man eine zu teure Versicherung wählt. Der Internet-Vergleichsdienst www.comparis.ch hat seinen kostenlosen Vergleich im Bereich Motorradversicherungen ausgebaut. Nebst AXA Winterthur, Helvetia, smile.direct, Zurich Connect und click2ride sind neu auch Generali und in einigen Regionen Mobiliar im Vergleich vertreten. Die Versicherungen decken insgesamt rund 70 Prozent des Marktes ab.

Durchschnittlich 440 Franken pro Jahr sparen

comparis.ch bietet den rund 700'000 Motorradfahrern in der Schweiz den umfassendsten unabhängigen Motorrad-Versicherungsvergleich. Comparis-Datenanalysen haben gezeigt, dass Schweizer Motorradfahrer im Schnitt 440 Franken pro Jahr sparen können, wenn sie zum günstigsten Anbieter wechseln.

Prämien individuell errechnen

Mit dem Angebot von comparis.ch lassen sich die Prämien innerhalb von wenigen Minuten exakt auf das eigene Fahrzeug berechnen. Mit berücksichtigt werden bei der Prämienberechnung auch relevante Faktoren wie Wohnkanton, Alter und gewünschte Versicherungsdeckung. Die Prämien der Versicherer werden jeweils auf die individuellen Gegebenheiten angepasst und berechnet. Per Knopfdruck kann auch gleich eine Versicherungsofferte angefordert werden.

Kontakt:

Sabine Östlund
Medienstelle
Telefon: 044 360 34 00
E-Mail: media@comparis.ch
www.comparis.ch



Das könnte Sie auch interessieren: