comparis.ch AG

Comparis-Hypotheken-Barometer im ersten Quartal 2005: Keine Angst vor langer Bindung

Comparis-Hypotheken-Barometer im ersten Quartal 2005: Keine Angst vor langer Bindung
Das Comparis-Hypotheken-Barometer (siehe Grafik) gibt quartalsweise Aufschluss über die Erwartungen der Hypothekarnehmer. Es zeigt auf, welche Laufzeiten und Hypotheken-Arten die Interessenten nachfragen. 9 von 10 Hypothekar-Suchenden interessierten sich im ersten Quartal 2005 in der Hypotheken-Börse des Internet-Vergleichsdiensts comparis.ch ...

    - Querverweis: Eine Grafik ist unter    
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100003671      ;
        abrufbar -

Deutlich mehr nachgefragt wurden im ersten Quartal 2005 vor allem Festhypotheken mit einer Laufzeit von 10 Jahren. Dies zeigt das Hypotheken-Barometer des Internet-Vergleichsdiensts comparis.ch. Nach wie vor sind Festhypotheken die beliebteste Form bei den Interessenten, die Wohneigentum finanzieren wollen.

    Zürich (ots) - 9 von 10 Hypothekar-Suchenden interessierten sich im ersten Quartal 2005 in der Hypotheken-Börse des Internet-Vergleichsdiensts comparis.ch für Festhypotheken. Dies ist eine leichte Abnahme zum vierten Quartal 2004, als die Nachfrage nach Festhypotheken bei 94 Prozent lag. Absoluter Nachfrage-Renner bleibt die 5-jährige Festhypothek. Weiterhin relativ unbedeutend waren im ersten Quartal 2005 Spezialmodelle, Liborhypotheken und variable Hypotheken, die zusammen 10 Prozent der Nachfragen ausmachen.

    Das Comparis-Hypotheken-Barometer (siehe Grafik) gibt quartalsweise Aufschluss über die Erwartungen der Hypothekarnehmer. Es zeigt auf, welche Laufzeiten und Hypotheken-Arten die Interessenten nachfragen.

    Weiter zugenommen hat innerhalb der Festhypotheken die Nachfrage nach langen Laufzeiten (5 bis 10 Jahre), während kürzere Laufzeiten (1 bis 4 Jahre) weniger gefragt waren. Vor einem Jahr fragten zwei Drittel der Interessenten von Festhypotheken nach langjährigen Laufzeiten. Seither ist die Nachfrage kontinuierlich gestiegen. Der Anteil langjähriger Laufzeiten bei den Festhypotheken betrug im ersten Quartal 88 Prozent. Das grössere Interesse führte dazu, dass sich die durchschnittliche Laufzeit der nachgefragten Festhypotheken auf 5,9 Jahre erhöht hat (viertes Quartal 2004: 5,4 Jahre). Zum Vergleich: Bei bestehenden Festhypotheken liegt der Durchschnitt bei 4,5 Jahren.

    Im ersten Quartal 2005 zog vor allem die Nachfrage nach Festhypotheken mit einer Laufzeit von 10 Jahren kräftig an. Seit Beginn der Analysen von comparis.ch im Januar 2003 waren die Zinsen für dieses Hypothekar-Modell noch nie so tief wie im abgelaufenen Quartal. Ausserdem ist der tiefere Zinszuschlag zu Festhypotheken mit kürzeren Laufzeiten in jüngster Vergangenheit bedeutend kleiner geworden. Mitte Februar 2005 zum Beispiel betrug der Aufschlag im Vergleich zu einer 5-jährigen Festhypothek 0,6 Prozent. Vor zwei Jahren lag dieser noch bei einem Prozent. Angesichts dieser günstigen Voraussetzungen verlieren die Hypothekar-Suchenden zunehmends die Angst vor langjährigen Verpflichtungen und wollen sich die günstigen Zinsen für eine lange Zeitspanne sichern.

    Daten stammen von der Hypotheken-Börse von comparis.ch

    Für das Hypotheken-Barometer werden die Gesuche ausgewertet, welche die Hypothekar-Suchenden in der Hypotheken-Börse von comparis.ch eingeben. Dort können Interessenten seit November 2002 ihr Finanzierungsgesuch anonym platzieren und erhalten online Angebote von Banken und Versicherungen. Die Hypotheken-Börse von comparis.ch ist ein ideales Instrument für die einfache und zeitsparende Suche nach einer massgeschneiderten Hypothek.

    Das nächste Hypotheken-Barometer erscheint Mitte Juli 2005.

ots Originaltext: comparis.ch
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Martin Scherrer
Bereichsleiter Banken
Tel.         +41/(0)1/360'52'62
E-Mail:    info@comparis.ch
Internet: www.comparis.ch



Weitere Meldungen: comparis.ch AG

Das könnte Sie auch interessieren: