conwert Immobilien Invest AG

euro adhoc: conwert Immobilien Invest AG
Gewinne
Rekordergebnisse für das Geschäftsjahr 2004

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

02.03.2005

conwert Immobilien Invest AG: Rekordergebnisse für das Geschäftsjahr 2004

Wien, 2. März 2005. Die an der Wiener Börse notierte conwert Immobilien Invest AG erzielte im Geschäftsjahr 2004 Rekordwerte bei sämtlichen Umsatz- und Ertragskennzahlen. Die Umsatzerlöse wurden um 154 % auf EUR 44,92 Mio. gesteigert. Die Ergebniskennzahlen konnte überproportional auf neue Höchststände verbessert werden: Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg um +168 % auf EUR 20,51 Mio., das Konzernergebnis nach Minderheiten um +355 % auf EUR 9,07 Mio. Das Immobilien-Portfolio wurde dynamisch ausgebaut und überschritt mit einem Zuwachs von 113 % die EUR 500-Mio.-Marke. conwert wird ihren Wachstumskurs auch im angelaufenen Geschäftsjahr 2005 konsequent fortsetzen.

Rekordwerte bei Umsatz- und Ertragskennzahlen

conwert konnte die Umsatzerlöse im abgelaufenen Geschäftsjahr um 154 % auf EUR 44,92 Mio. steigern. Die Mieterlöse beliefen sich dabei auf EUR 18,53 Mio., ein Anstieg von 138 % im Vergleich zum Vorjahr. Die Veräußerungserlöse beliefen sich auf EUR 26,39 Mio., ein Plus von 167 % im Vergleich zur Vorjahresperiode. Insgesamt erzielte conwert aus der selektiven Veräußerung von Immobilien sowie dem Verkauf von Eigentumswohnungen einen Gewinn von EUR 3,37 Mio., der in das weitere Unternehmenswachstum reinvestiert wird.

Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg gegenüber dem Vorjahr um 168 % auf EUR 20,51 Mio. Dieser Zuwachs resultierte vor allem aus den gesteigerten Vermietungserlösen, den Gewinnen aus dem Verkauf von Liegenschaften sowie den positiven Auswirkungen der Fair-Value-Anpassungen. Das Konzernergebnis nach Minderheiten konnte um 355 % auf EUR 9,07 Mio. angehoben werden.

Immobilien-Portfolio: Dynamischer Ausbau und Internationalisierung

Per 31. Dezember 2004 umfasste das Immobilien-Portfolio der conwert insgesamt 209 Objekte. Innerhalb eines Jahres wurde die Anzahl an Objekten somit um 84 gesteigert. Die Gesamtnutzfläche wurde im Berichtsjahr um 98 % auf 434.921 m² erhöht. Der Wohnungsanteil wurde der Unternehmensstrategie entsprechend forciert, sodass zum Jahresende 71 % der Gesamtnutzfläche auf Wohnungen entfielen.

Das Immobilienvermögen konnte im Geschäftsjahr 2004 - einschließlich eines Leasing-Objekts - auf EUR 502,10 Mio. mehr als verdoppelt werden. Der Schwerpunkt der Akquisitionstätigkeit lag an allen drei Standorten und in allen drei Geschäftsfeldern auf dem Erwerb ganzer Immobilienpakete von institutionellen Investoren.

Deutlich verstärkt wurde zudem die internationale Ausrichtung der conwert. Während bisher nur 20 % des Immobilienvermögens außerhalb Österreichs veranlagt wurden, wird dieser Wert mittelfristig deutlich erhöht werden. In Brünn wurde das Immobilien-Portfolio weiter ausgebaut, sodass zum Bilanzstichtag 20 Immobilien im Gesamtwert von EUR 43,90 Mio. im Besitz der conwert waren. In Berlin stieg das Immobilienvermögen durch Zukäufe auf EUR 81,47 Mio. und 14 Liegenschaften. Zum Jahresende belief sich der internationale Anteil am Immobilienvermögen bereits auf 25 %.

Investitionschancen werden auch in Zukunft konsequent genutzt

conwert geht auch im angelaufenen Geschäftsjahr 2005 von einem weiterhin attraktiven Marktumfeld aus. Neben selektiven Investments sowie dem Erwerb ganzer Immobilien-Portfolios in Österreich wird conwert im Geschäftsjahr 2005 vor allem die Auslandsaktivitäten verstärken. Der internationale Anteil am Immobilienvermögen soll daher mittelfristig auf bis zu 46 % ausgebaut werden.

Bei den Vermietungs- und Veräußerungserlösen geht conwert von einem kontinuierlichen Anstieg aus. Entsprechend dieser geplanten Umsatzausweitung sollen auch die Erträge weiter ansteigen und somit das Ergebnis des Geschäftsjahres 2004 substanziell übertroffen werden.

Geplante Kapitalerhöhung zur Wachstumsfinanzierung

Das Unternehmenswachstum wird conwert wie bisher auf Basis einer soliden Bilanzstruktur und daher nur mit einer entsprechenden Eigenkapitalausstattung durchführen, wobei mittelfristig aufgrund der Internationalisierung auch eine kontinuierliche Anhebung der Eigenkapitalquote geplant ist. Für 3. März 2005 wurde daher eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen. Auf dieser Hauptversammlung will sich conwert eine ordentliche Kapitalerhöhung genehmigen lassen, durch die das Grundkapital um bis zu EUR 130 Mio. auf bis zu EUR 293,42 Mio. erhöht werden kann.

~
Unternehmenskennzahlen in EUR Mio.
                                                         2004      2003    Veränderung
Umsatzerlöse                                    44,92    17,67            +154 %
    davon Vermietungserlöse              18,53      7,79            +138 %
    davon Veräußerungserlöse            26,39      9,88            +167 %
Betriebsergebnis (EBIT)                  20,51      7,66            +168 %
Ergebnis vor Steuern (EBT)              12,81      4,61            +178 %
Konzernergebnis n. Minderheiten        9,07      1,99            +355 %
Eigenkapital                                  194,07    80,62            +141 %
Eigenkapitalquote in %                      36,7      32,8                  --
Adaptierte Eigenkapitalquote in %*  37,8         --                  --
Bilanzsumme                                    529,29  245,50            +116 %
* Eigenkapital einschließlich Mieterfinanzierungen
~
~
Kennzahlen Immobilienvermögen*
                                                         2004      2003    Veränderung
Anzahl der Objekte                              209        125              +67 %
Gesamtnutzfläche in m²                 434.921 219.973              +98 %
PKW-Stell-/Garagenplätze                 1.207        456            +165 %
Immobilienvermögen in EUR Mio.      502,10  235,52            +113 %
* Inklusive 1 Leasing-Objekt
~
~
Börsekennzahlen
                                                        2004         2003      Veränderung
Gewinn je Aktie                                0,86         0,39              +121 %
Ultimokurs der Aktie                      13,20        12,00                +10 %
Anzahl der Aktien zum Ultimo 16.342.300 7.263.295              +125 %
Grundkapital in EUR Mio.              163,42        72,63              +125 %
Marktkapitalisierung in EUR Mio. 215,72        87,16              +148 %
~

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 02.03.2005 07:58:11
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: conwert Immobilien Invest AG, Mag. Johann Kowar, Finanzvorstand, Tel.: (++43-1) 521 45-200, E-Mail: kowar@conwert.at

Hochegger|Financials,   Mag. (FH) Roland Mayrl, Tel.: (++43-1) 504 69 87-31, E-Mail: r.mayrl@hochegger.com

Branche: Immobilien
ISIN:      AT0000697750
WKN:        69775
Index:    WBI
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: conwert Immobilien Invest AG

Das könnte Sie auch interessieren: