Swiss Engineering STV

Swiss Engineering: Die Ingenieure und Architekten unterstützen die Energiewende

Zürich (ots) - Swiss Engineering begrüsst die Energiestrategie des Bundes. Die Ziele lassen sich jedoch nur erreichen, wenn Ingenieure und Architekten auch politisch aktiv eingebunden werden.

77% der Ingenieure und Architekten des Berufsverbandes Swiss Engineering befürworten die Energiestrategie des Bundes ganz oder teilweise, so das Ergebnis einer aktuellen Mitgliederumfrage. Die Energiewende ist allerdings eine grosse Herausforderung: 60% sind der Meinung, dass die technischen Voraussetzungen heute noch nicht gegeben sind. Sogar 84% meinen, dass die gesellschaftlichen Voraussetzungen dazu noch fehlen. Um das Ziel der Energiewende zu erreichen, sind 74% damit einverstanden, die rigiden Regulierungen in der Schweiz zu lockern. Gaskraftwerke finden nur als Übergangslösung eine knappe Mehrheit.

Damit die Energiewende gelingen kann, sind wesentliche Bausteine der Energiepolitik anzupassen. Die Ingenieure und Architekten müssen stärker eingebunden werden - nur dann kann diese Herausforderung gemeistert werden. Zudem sind mehr Investitionen in der Energieforschung von zentraler Bedeutung, um die technologischen Voraussetzungen zu schaffen. Dabei darf kein Technologieverbot gelten. Ausserdem müssen Vertreter von Swiss Engineering in den Arbeitsgruppen und Strategiegremien des Bundes ihr Wissen und Können zur Verfügung stellen können. Diese Forderungen werden auch in die Vernehmlassungsantwort von Swiss Engineering zur Energiestrategie einfliessen.

"Die Umsetzung der Energiewende birgt grosse Chancen. Sie ist aber nur realisierbar, wenn die Ingenieure den technologischen Fortschritt voran treiben", ist Laurent Favre, Nationalrat und Präsident von Swiss Engineering, überzeugt.

Das Positionspapier und die Resultate der Umfrage stehen auf www.swissengineering.ch zum Download bereit.

Über Swiss Engineering

Seit über 100 Jahren engagiert sich Swiss Engineering STV, der nationale Berufsverband der Ingenieure und Architekten aller Fachrichtungen, für die Förderung des Verständnisses der Technik in der Gesellschaft. 13'500 Mitglieder sind Teil dieses aktiven professionellen Netzwerks, organsiert in 26 Sektionen und 22 Fachgruppen.

Kontakt:

Stefan Arquint
Generalsekretär
Swiss Engineering STV
Tel.: +41/44/268'37'77
E-Mail: stefan.arquint@swissengineering.ch



Weitere Meldungen: Swiss Engineering STV

Das könnte Sie auch interessieren: