DigitaldruckForum

"Produktion inspiriert Kreation" - 1. DigitaldruckForum Congress am 23. Oktober in Heidelberg

    Mainz (ots) - Im Herbst 2003 führt die Brancheninitiative DigitaldruckForum (DDF) eine neuartige Veranstaltung durch: Der DigitaldruckForum Congress thematisiert am 23. Oktober "Produktion inspiriert Kreation". Die Congress-Veranstaltung widmet sich den innovativen Anwendungsszenarien digitaler Drucktechnologien. Adressiert wird ein interdisziplinäres, professionelles Publikum: "Wir sprechen mit unserem DDF Congress 2003 gezielt Marken- und Kommunikationsexperten an, die sich für mehr Effizienz und maximale Effektivität in der Kommunikation mit Printmedien interessieren!", erläutert Andreas Weber, Sprecher des DDF.

    Es gilt, neue Möglichkeiten für die Kommunikation mit Printmedien auszuloten, die über Anzeigenschaltungen hinausgehen. Das Thema Digitaldruck wird oft reduziert auf neue technische Möglichkeiten - ohne den enormen Nutzen für die Gesamt-Kommunikation zu sehen. Weber sieht einen hohen Informations- und Interaktionsbedarf im Marken-Management, bei Werbe-Kreativen und -Produktionern, bei innovativen Mediendienstleistungsfirmen, Medienhäusern und Beratungsspezialisten. Als positives Signal wertet das DDF, dass als Eröffnungsredner ein führender europäischer Kommunikationsfachmann zugesagt hat: Prof. Sebastian Turner, ADC-Vorstandschef und CEO der Agenturgruppe Scholz&Friends spricht zum Thema "Digitalisierung der Kommunikation".

    Die Themenauswahl des DigitaldruckForum Congress 2003 in der     Übersicht:

    - Innovative Digitaldruckanwendungen in der Praxis     - Interaktives Marketing mit Printmedien     - Digitaldruck als Wettbewerbsfaktor     - Workflow-Szenarien     - Zusammenspiel zwischen Print Buyer und Print Produktioner     - Automatisierte Kommunikation     - Kreative Kommunikationskonzepte mit Digitaldruck

    Interessenten können sich auf der Congress 2003-Website unter http://www.digitaldruck-forum.org/congress2003/ registrieren. Ein Novum: der Grundfunktionalität des Digitaldrucks folgend, wird bei der Congress-Vorbereitung auf individuelle Wünsche eingegangen. Interessenten können sich mit spezifischen Aspekten in die Ausgestaltung der Congressthemen einbringen.

    Veranstaltungsort ist die Print Media Academy in Heidelberg. Der DDF Congress 2003 wir unterstützt von zahlreichen Partnern: Forum 'Wertvolle Kommunikation', GWA Printproduktion, Heidelberger Druckmaschinen, HORIZONT, pdfzone.de, Print&Produktion, Produktioner-Club e.V., zeitenwende.com und anderen.

    Die Teilnahmegebühr liegt pro Person bei 350,- EUR (zzgl. MwSt.)

ots Originaltext: DigitaldruckForum
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Andreas Weber
Tel.         +49/6131/288980
E-Mail:    weber@digitaldruck-forum.org
Internet: www.digitaldruck-forum.org



Weitere Meldungen: DigitaldruckForum

Das könnte Sie auch interessieren: